Baden in Schweden: Badestellenliste mit Wasserqualität und Wassertemperatur

Website von Havs- och vattenmyndigheten (Bild: Screenshot)

Havs- och vattenmyndigheten betreibt seit einigen Jahren eine Website, auf der Angaben zu Badestellen und Badeplätzen in Schweden gesammelt werden. Hier kann man die Ergebnisse aktueller Wasserproben nachlesen, aber auch aktuelle Wassertemperaturen. Ein Super-Service, wenn man im Urlaub schnell eine Badestelle suchen will (schwedisch: „badplats“).

Der Strand von Björkängs Camping

Die Angaben sind an Karten gekoppelt. In Google Maps lassen sich dann auch gleich Wegbeschreibungen zu den Badestellen ausdrucken.

Die Website ist komplett in Schwedisch, aber für viele Informationen benötigt man keine Schwedischkenntnisse (Wassertemperatur, Lage der Badestellen, auch Teile der Untersuchungsergebnisse).

Auf der Einstiegsseite der Website kann man Badestellen auch entweder mit Namen direkt suchen, oder man gibt die „kommun“ (Gemeinde) vor. Alternativ kann man sich in der Karte zum gewünschten Platz zoomen.

Hier kommt der Link zur Badestellenliste

www.havochvatten.se/badvatten

Quick-Links zu Badestellen in den drei Metropolen:

Badestellen findet Ihr alternativ auch hier:

Am Vänern in Dalsland