Lysekil mit Stångehuvuds Naturreservat und dem Aquarium Havets Hus

Mit fast 8.000 Einwohnern ist Lysekil schon eine richtige Kleinstadt und nicht nur ein Sommerbadeort. Unser Eindruck ist, dass es hier nicht ganz so touristisch zugeht wie in Kungshamn/Smögen weiter nördlich. Dennoch hat auch Lysekil für Besucher viel zu bieten, vor allem viel Natur. Man kann wandern, radfahren, tauchen, paddeln und natürlich baden.

Stångehuvud

Stångehuvud ist ein Naturreservat. Es liegt etwas nördlich vom Zentrum. Hier kann man schön kraxeln, denn die Wege (teils mit Geländern) führen über den schönen rötlichen Granit, der so typisch für diesen Teil von Bohuslän ist.

Direkt am Wasser liegt eines der meistfotografierten Postkartenmotive der schwedischen Westküste. Ein kleines Leuchtfeuerhäuschen, ganz in Weiß. Es ist zwar seit 1940 nicht mehr in Betrieb, wird aber als Fotomotiv gepflegt.

Kuststigen

Wer küstennah laufen oder sogar wandern will, findet einen Wanderweg in Lysekil. Er heißt Kuststigen und führt z. B. über 27 km nach Norden bis Höge Kulle (Abschnitt 10 des Kuststigen). Infos und Karten: https://issuu.com/akershusfylke/docs/kartbok_komprimert

Überdies gibt es vier Stadtwanderungen zwischen 1,6 und 5,5 km Länge. Sie sind in unterschiedlichen Farben markiert. Schautafeln im Ort zeigen, wie die Spazierwege führen. In der Touristeninformation und bei Havets Hus kann man auch eine Karte mit den vier Wegen bekommen („Fyra Stadspromenader“).

Havets Hus

Zu einem der Favoriten in Lysekil zählt das große Aquarium Havets Hus. Es ist vor allem bei Kindern sehr beliebt und ein Tipp, wenn das Wetter mal nicht so toll ist. Auf dem Dach von Havets Hus gibt es übrigens ein schönes Lunch-Restaurant mit Dachterrasse und leckerem Essen.

Badekultur

Viele Häuser in Wassernähe erinnern daran, dass Lysekil vor allem zwischen 1870 und 1890 ein sehr populärer Badeort war. Auch König Oscar II. kam damals jeden Sommer mit Schiff und Gefolge.

Skaftö

Eine kleine und preiswerte Bootsfahrt kann man mit der Personenfähre machen, die von Lysekil in südliche Richtung hinüber zur Insel Skaftö führt. Man gelangt nach Fiskebäckskil, wo man gemütlich durch die Gassen des malerischen Fischerdorfs laufen kann.

Anfahrt

  • Von Süden, Alternative 1: E6, Ausfahrt 96 beim Einkaufszentrum Torp/Uddevalla, dann über den Riksväg 161 bis zur kostenlosen Fähre Skår – Finnsbo (Gullmarsleden), weiter auf der 161 bzw. 162 bis Lysekil.
  • Von Süden, Alternative 2: Wie oben, jedoch biegt Ihr kurz vor der Fähre links ab und fahrt bis Fiskebäckskil. Von dort könnt Ihr die Personenfähre hinüber nach Lysekil nehmen (das Auto könnt Ihr also nicht mitnehmen). Diese Variante ist für einen kurzen Ausflug nach Lysekil geeignet, vor allem wenn Ihr im Gullmarsstrand Hotel in Fiksebäckskil übernachten wollt.
  • Von Norden: E6, Ausfahrt 101, dann immer weiter über den Riksväg 162 bis Lysekil.

Mehr Infos

  Hotels in Lysekil

Hier buchen: Hotels, Hostels, B&B in Lysekil

  Ferienhäuser in Bohuslän

Euer Ferienhaus könnt Ihr hier buchen: Ferienhäuser in Bohuslän

Taucher