Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Dampfzug in Österlen

Der Dampfzug in Österlen
("Ångloket på Österlen")

Wir machten Pause auf dem Rastplatz Brösarps Backar, der in Skåne an der Straße 9 von Kivik nach Brösarp liegt. Plötzlich hörten wir ein Schnaufen und Pfeifen aus dem Tal. Da fiel uns ein, dass hier die Museumsbahn "Ångloket på Österlen" verkehrt. Wir sind schnell auf einen der Hügel von Brösarps Backar geklettert. Dort hatten wir Glück. Wir bekamen den Dampfzug noch genau vor das Teleobjektiv (siehe Foto ganz oben auf dieser Seite).

Danach haben wir Brösarp angesteuert und sind spontan mit dem Dampfzug nach St. Olof und zurück gefahren. Es war ein spannendes Erlebnis für unsere Kinder, aber auch wir Eltern hatten unseren Spaß an der historischen Zeitreise.

Die Museumsbahn wird von einem Verein betrieben. Er hat ungefähr 600 Mitglieder, von denen rund 60 aktiv sind. Derzeit hat man fünf Dampfloks, von denen zwei immer fahrbereit sind.

Zwei Bahnhöfe: Brösarp und St. Olof

Endpunkte der 35minütigen Fahrt sind die beiden Bahnhöfe in Brösarp und St. Olof. Die meisten Fahrgäste beginnen ihre Rundtour in Brösarp, aber man kann auch in St. Olof beginnen — dann allerdings darf man nicht den letzten Zug nehmen, sonst kommt man nicht mehr zurück.

Auf der Strecke liegen zwei weitere Haltepunkte: Ravlundabro und Vitaby. An beiden Punkten kann man zu- oder aussteigen.

Beginnt man seine Fahrt in Brösarp, hat man am Zielbahnhof St. Olof eine halbe Stunde Aufenthalt, bevor die Fahrt wieder zurück geht. In dieser Zeit wird die Lok abgekoppelt, über ein Nebengleis am Zug vorbeigefahren und am anderen Ende des Zugs wieder angekoppelt. Eine Drehscheibe (wie bei der Museumsbahn Anten — Gräfsnäs in Västergötland) wird nicht benutzt. Auf dem Weg nach St. Olof fährt die Lok vorwärts, auf dem Rückweg nach Brösarp fährt sie rückwärts.

Fahrkartenverkauf und Souvenirverkauf in Brösarp

Im Bahnhofsgebäude von Brösarp kauft man die Fahrkarten. Sie sind noch richtig aus Karton und werden im Zug mit der Zange entwertet. Jedes Kind bekommt seine eigene Fahrkarte — eine nette Geste. Neben dem Fahrkartenverkauf befindet sich ein Kiosk, an dem man Eis und Getränke kaufen kann. Überdies findet man hier Souvenirs mit Eisenbahn-Bezug, u. a. Spielzeug und T-Shirts.

Café-Waggon in Brösarp

Am Bahnhof von Brösarp gibt es auch ein Café, das man in einem ehemaligen Restaurant-Waggon untergebracht hat. Hier kümmern sich mehrere ältere Damen sehr liebevoll um das Wohl ihrer Gäste. Es gibt Teilchen, belegte Brote, Kaffee und Tee, Säfte, kleinere warme Speisen (Pytt i panna, Spiegeleier ...).

Herrliche Natur

Die Fahrt führt durch die sanft kupierte, offene Landschaft Österlens. Bei Ravlundabro kann man bis aufs Meer hinaus blicken.

Fahrplan, Preise und weitere Informationen

www.skanskajarnvagar.se

Die Preise fanden wir übrigens völlig in Ordnung: Eine Familie mit drei Kindern zahlt für Hin- und Rückfahrt 270 SEK (Stand: Sommer 2012). 

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

 

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

 

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen     Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen     Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen
Café in Brösarp

Dampfzug in Österlen
Café

Dampfzug in Österlen
Brösarp

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen
St. Olof

Dampfzug in Österlen

Dampfzug in Österlen