16. Juni in Malmö: Falafel-Festival und Falafel-Weltmeisterschaft

16. Juni in Malmö: Falafel-Festival und Falafel-Weltmeisterschaft

Am 12. Juni begeht man den Welttag der Falafel. Streetfood-Liebling und fleischloser Alleskönner – die knusprigen Bällchen aus Kichererbsen sind längst Kultgericht in den Metropolen. Dass es auch hier Geschmacksunterschiede und die Möglichkeit zum Wetteifern gibt, zeigt die Falafel-Weltmeisterschaft in Malmö.

Am Samstag, 16. Juni arrangiert Sterneköchin Titti Qvarnström in Schwedens buntester Metropole erstmals ein Falafel-Wettkochen von internationalem Format. 15 Köche aus aller Welt konkurrieren um die Auszeichnungen für das beste Falafelbällchen und das beste Brot.

„Falafel ist Malmös Straßenessen Nummer eins“, schwärmt Titti Qvarnström. „Das Gericht spricht jeden an: Es ist vegetarisch, umweltschonend, proteinreich, billig und schnell zubereitet.“

Mehr Infos


  Hotels in Malmö

Jetzt buchen: Hotels, Hostels, B&Bs in Malmö


16. Juni in Malmö: Falafel-Festival und Falafel-Weltmeisterschaft

Quelle: VisitSweden DE; Bilder: Joakim Johansson (oben) und Circle K (unten)