„Jul på Liseberg“: Der Weihnachtsmarkt im Göteborger Vergnügungspark Liseberg

Der Vergnügungspark Liseberg in Göteborg hatte früher den ganzen Winter über geschlossen. Von Oktober bis April gab es keine Fahrgeschäfte, keine Besucher und auch keinen Umsatz. Das änderte sich im Jahr 2000.

Erster Weihnachtsmarkt „Jul på Liseberg“

Damals entschloss man sich, mitten im Winter die Pforten wieder zu öffnen. Liseberg veranstaltete den ersten Weihnachtsmarkt. Man kalkulierte mit 150.000 Besuchern, doch der Zulauf war enorm, es kamen 418.000 in der ersten Saison. In den letzten Jahren hat man manchmal an den Kassen Schlange stehen müssen, vor allem in den Abendstunden. Im Jubiläumsjahr 2009 wurden über 550.000 Besucher gezählt.

Weihnachtsstimmung für Erwachsene und für Kinder

Liseberg-Kaninchen

Liseberg hat eine erfolgreiche Mischung gefunden, die groß und klein gleichermaßen anspricht:

Für Kinder gibt es Karussells,Tiere (Rentiere, Ponys, Ziegen, manchmal auch vom Tierpark Nordens Ark in Bohuslän), nette Schauspieler in Kostümen des Liseberg-Maskottchens, viele süße Leckereien (z. B. rot und weiß gestreiftes Polkagris, also die schwedische Variante der Zuckerstange), kurze Musik- und Theateraufführungen, Schlittschuhlaufen, manchmal auch einen kleinen Skihang und noch viel mehr.

Für Erwachsene gibt es rotfarbene Holzhütten und Stände mit allerlei Schwedischem: geräuchertem Fisch, Backwaren, Wurst, Kunsthandwerk, Strickwaren und Souvenirs aller Art. Und auch Restaurants, wo man ein leckeres „Julbord“, also ein weihnachtliches Smörgåsbord, essen kann.

Größter Weihnachtsmarkt Schwedens

Was zeichnet den Göteborger Weihnachtsmarkt aus? Er ist zunächst einmal der größte Schwedens. Den stärksten Eindruck auf uns macht die liebevolle Beleuchtung im Park: Nahezu fünf Millionen kleine Glühlampen geben ein prächtiges Bild ab. Einen guten Ausblick auf die kunstvolle Beleuchtung des Parks bekommt man von der Bar „Heaven 23“ im 23. Stock des benachbarten Hotels Gothia Towers.

Der Weihnachtsmann auf Liseberg

Der Weihnachtsmann auf Liseberg nimmt gern die Wunschzettel der Kinder entgegen

Liseberg ist mit 120.000 m² weitläufig und sehr abwechslungsreich. Allerdings sind an Weihnachten nur wenige der Sommerattraktionen geöffnet. Die Berg-und-Tal-Bahn „Balder“ z. B. (siehe Foto auf unserer Seite Vergnügungspark Liseberg im Sommer) bleibt im Winter geschlossen.

Was wir zuweilen auf Liseberg vermissen, ist die Fülle von intensiven Gerüchen, die wir mit deutschen Weihnachtsmärkten verbinden: Zwar gibt es auch hier gebrannte Mandeln, geröstete Esskastanien und Glögg (alkoholfreien Glühwein, meist mit Mandeln und Rosinen serviert), aber deren Duft verteilt sich in der Weite der Anlage.

Uns fehlt auch der Geruch eines gut gewürzten, „starken“ Glühweins. Doch der Ausschank von alkoholischem Glühwein unter freiem Himmel ist nur schwer vereinbar mit den schwedischen Alkoholgesetzen.

Und dennoch: Ein abendlicher Besuch auf dem prächtig geschmückten Weihnachtsmarkt in Göteborg ist ein Erlebnis, das lange in Erinnerung bleibt. Man braucht nur in die Augen der Kinder zu sehen, um zu begreifen, wie beeindruckend die Lichter, die Musik und die weihnachtliche Atmosphäre sind.

Mehr Infos

www.liseberg.se

Der Weihnachtsmarkt auf Liseberg hat in der Regel von Mitte November bis 29. Dezember geöffnet, doch nicht an allen Tagen. Zu der Zeit putzt sich die ganze Stadt heraus und nennt sich die Weihnachtsstadt Göteborg.

  Hotels in der Nähe von Liseberg

Hier buchen: Hotels, Hostels, B&B in der Nähe von Liseberg

  Campinghütten in Göteborg

Zu Liseberg gehört ein Feriendorf/Campingplatz mit Campinghütten, die Ihr hier buchen könnt: Lisebergsbyn Kärralund

  Ferienhäuser in der Region Göteborg

Euer Ferienhaus könnt Ihr hier buchen: Ferienhäuser in der Region Göteborg

  Fähre von Kiel nach Göteborg (auch Minitrips ohne Auto)

Hier buchen: Mit der Fähre nach Schweden: Kiel – Göteborg

Meist sind bei Stena Line in der Vorweihnachtszeit günstige Minitrips und ein pauschales Weihnachts-Kurzreiseangebot mit Stadtrundfahrten und Liseberg-Besuch buchbar.

Fotos vom Weihnachtsmarkt Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Straßenbahn nach Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Stoffe aus der Göteborger Region, die einmal ein großes textiles Zentrum war

Vergnügungspark Liseberg

Kunstwerke aus Stroh (halmbock, julbock)

Vergnügungspark Liseberg

Weihnachtskugeln

Zahlen und Fakten „Jul på Liseberg“

  • 5 Millionen Lichter
  • 900 Tannenbäume
  • 6,5 km Girlanden aus Tannenreisig
  • rund 80 Verkaufsbuden mit Leckereien, Bastel- und Kunsthandwerkprodukten
  • rund 20 Attraktionen geöffnet, vor allem solche für Kinder
  • gegründet im Jahr 2000
  • Rekord sind 552.000 Besucher (im Jubiläumsjahr 2009)

Liseberg-Kaninchen

Vergnügungspark Liseberg

Teddybären

Vergnügungspark Liseberg

Lisebergs Märchenschloss

Vergnügungspark Liseberg

Abendstimmungen auf Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Schlittschuhlaufen auf Liseberg (die Schlittschuhe kann man sich dort leihen)

Vergnügungspark Liseberg

Das Liseberg-Kaninchen, das Maskottchen des Vergnügungsparks, gibt’s in Grün und Weiß

Vergnügungspark Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Vergnügungspark Liseberg

Vergnügungspark Liseberg