Die Ostseeinsel Gotland wurde in diesem Jahr auf Platz 2 der europäischen Destinationen gewählt, die man auf jeden Fall besuchen sollte. Jedes Jahr treffen die Experten des Reiseführers Lonely Planet eine Auswahl der zehn besten Reiseziele in Europa, die in der „Best of Europe“-Liste geführt werden.

Die Entscheidung begründet Lonely Planet mit den folgenden Pluspunkten der Region:

  • das berühmte UNESCO Weltkulturerbe der Hansestadt Visby
  • die enorme Dichte an historischen Stätten
  • die meisten Sonnenstunden in ganz Schweden

Landschaften

Die atemberaubenden Landschaften der Ostseeinsel, die mit ländlichen Idyllen, geheimnisvollen Wäldern und Fischerdörfern aufwarten, tun ihr Übriges dazu. Nicht zu vergessen die vielen ruhigen Strände mit feinem weißem Sand.

Radfahren

Außerdem hebt die Jury hervor, dass Gotland mit zahlreichen nahezu autofreien Straßen und der unberührten Landschaft der ideale Ort für Erkundungstouren mit dem Fahrrad ist.

Kulinarik

Und wer auf der Suche nach Trubel ist, wird in der ehemaligen Hansestadt Visby fündig, die im Sommer nur so vor Leben sprudelt und mehr Restaurants pro Kopf bietet als jede andere schwedische Stadt.

Gotland kann sich auch in kulinarischer Hinsicht absolut sehen lassen: Der kalkhaltige Boden und die Schafzucht der Insel haben ganz eigene kulinarische Traditionen und Spezialitäten hervorgebracht, die die unverfälschten, lokal produzierten Lebensmittel in den Mittelpunkt rücken.

Mehr Infos

www.gotland.com

  Hotels auf Gotland

Hier buchen: Hotels, Hostels, B&B auf Gotland

Wenn Ihr einen Aufenthalt in Visby plant, könnt Ihr direkt zu den Hotels in Visby gehen.

  Ferienhäuser auf Gotland

Euer Ferienhaus könnt Ihr hier buchen: Ferienhäuser auf Gotland

Quelle: VisitSweden DE