Grand Hotel Saltsjöbaden – Luxus und Natur in den Stockholmer Schären

Kane und Pia aus Australien: Eine Vlog-Episode rund um das Grand Hotel und die Restaurantinsel - mit Drohnenbildern

Pia im folgenden Video heißt mit vollem Namen Pia Mühlenbeck. Sie ist Unternehmerin, Juristin, Model und Instagram-Profil mit zwei Millionen Followern. Bei ihrem australischen Akzent mag man es kaum glauben, aber Pia kommt ursprünglich aus Deutschland. Mit acht Jahren ist sie von Reutlingen nach Australien ausgewandert.

Zur Zeit sind Pia und ihr Freund Kane in Stockholm. Für ihren Aufenthalt haben sie sich das beeindruckende Grand Hotel Saltsjöbaden ausgesucht. Das Hotel stammt aus dem Jahr 1893.

Die Bilder vom Hotel entstanden am 20. Juni. U. a. lässt Kane auch seine Drohne über das Hotel und die vorgelagerte Restaurantinsel fliegen (sie heißt tatsächlich so, „Restaurantholmen“). Ihr seht die Szenen rund um das Hotel hier im Video:

  • 0:00 – 3:50
  • 10:22 – 11:01

Die Bucht, an der das Grand Hotel liegt, heißt Baggensfjärden. Wenn man die Bucht mit dem Boot in nordöstlicher Richtung überquert, gelangt man zur Artipelag-Kunsthalle.

Saltjöbaden ist von Stockholm-Zentrum auch gut mit der Eisenbahn zu erreichen. Der Bahnhof in Saltsjöbaden liegt nur 200 m vom Hotel entfernt (Saltsjöbanan).

Das Hotel ist ein absoluter Tipp, wenn man sich etwas Besonderes in naturschöner Umgebung gönnen will.

  Grand Hotel Saltsjöbaden

Hier buchen: Grand Hotel Saltsjöbaden

Bild: Screenshot aus dem Video