Seit 1. Juni haben die beiden Orte Hemavan und Tärnaby ein gemeinsames grafisches Profil und eine gemeinsame Website. Wie die Wikipedia vermerkt, kommen über 130 der 185 schwedischen alpinen Weltcupsiege von Skiläufern aus dieser Region. Dazu zählen allen voran Ingemar Stenmark und Anja Pärson. Viele verbinden deshalb Skifahren mit dieser Region, aber auch der Sommertourismus wächst beständig.

Vor allem Wanderer zieht die Region im Sommer an, aber auch Angler.

Der Sommersessellift mit Gipfelrestaurant ist ebenfalls populär. Leider ist der Lift aber im Sommer 2017 geschlossen, weil eine neue Kabinenbahn gebaut wird: Hemavan Gondol – Hemavans bislang größte Investition.

Hemavan Tärnaby nun mit gemeinsamem Auftritt - Nordschwedens größer Skiort

Überdies gibt es ein Naturum: Fjällparken in Hemavan. Hier beginnen der Kungsleden und das Vindelfjällen Naturreservat.

Mehr Infos

  Hotels in Tärnaby

Hier buchen: Hotels, Hostels, B&B in Tärnaby

Quelle und Bilder: Hemavan Alpint AB