Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Beeren und Pilze
Beeren und Pilze: Ertrag eines kurzen Waldspaziergangs Anfang Juli 

Schwedisches Jedermannsrecht (allemansrätten): 
Beeren, Blumen und Pilze

Wild wachsende Beeren und Pilze darf man sammeln, Blumen darf man pflücken. Es ist jedoch verboten, geschützte Pflanzen mitzunehmen oder gar auszugraben. Geschützt sind z. B. blaue Buschwindröschen ("blåsippor", deutsch auch Leberblümchen) und alle Orchideen-Arten. Von einigen geschützten Blumen darf man einen Strauß für den eigenen Bedarf pflücken. Einige Pflanzen sind nur regional geschützt.

Gärten

Früchte, Beeren, Gemüse oder andere Dinge, die in einem Garten, einer Anpflanzung oder auf einem Acker wachsen, darf man ebenfalls nicht mitnehmen. Das wäre Diebstahl. Nur bei verfallenen und offenbar verlassenen Häusern darf man sich aus dem verwilderten Garten bedienen.