Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Schwedisches Jedermannsrecht (allemansrätten): Zelten

Auf Boden, der nicht landwirtschaftlich genutzt ist und nicht in der Nähe eines Wohnhauses liegt, ist Zelten eine Nacht lang erlaubt. Wenn Sie mit mehr als zwei Zelten unterwegs sind und sei es nur für eine Nacht, sollten Sie mit dem Grundbesitzer sprechen.

Zelten in freier Natur — ein spannendes Erlebnis!

Denken Sie aber daran, dass Zelten in der Natur ein kleines Abenteuer ist. Sie haben weder Dusche noch Toilette in der Nähe. Ihr Zelt hat auch in der Regel kein Fenster, aus dem Sie mal einen prüfenden Blick nach draußen werfen können.

Alles, was nachts um Sie herum geschieht, ist spannend. Im Wald ist es gleichzeitig still und trotzdem laut — Sie hören alles sehr genau, alle Tiere und alle anderen Geräusche. Sie liegen in Ihrem Schlafsack und fragen sich, ist das gerade ein Elch, der da vor mein Zelt pinkelt? In solchen Momenten wünschen Sie sich vielleicht die Geborgenheit eines Zeltplatzes.

Am nächsten Morgen ist das vergessen. Die Vögel wecken Sie. Nach einer Katzenwäsche am Bach geniessen Sie ein Frühstück unter freiem Himmel.