Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Das Modelabel Acne aus Schweden

Wer beim Namen Acne an Pickel im Gesicht denkt, liegt falsch. Acne ist ein Akronym und steht für "Ambition to Create Novel Expressions". Eine Stockholmer Desingergruppe kam auf die Idee, genau hundert Jeans herzustellen und sie an Freunde zu verteilen.

Vielleicht war das dann mit den Pickeln doch irgendwie richtig. Die ersten Testpersonen könnten nämlich Stresspickel bekommen haben, als sie die neuen Jeans anziehen sollten: Es wird kolportiert, dass die Röhren so eng waren, dass die Füße kaum durchpassten. Da hippe Mode aber selten praktisch ist, wurde der erste Test ein voller Erfolg.

Heute stellt Acne nicht nur Jeans, sondern komplette Kollektionen her. Bis hin zur Unterwäsche. Aber auch Schuhe und andere Accessoires gehören mit zum Angebot. Acne hat einen erfolgreichen Online-Shop.

Stockholmer Modemarke

Acne ist eine typische Stockholmer Modemarke: etwas arrogant, etwas blasiert — und einfach nur hauptstädtisch coooool. Die Models sehen auf allen Bildern genau gleich aus, alles Natürliche ist verdrängt. Die Bilder sind minimalistisch und meist high-key.

AcneAcne
Aus der Sommer-Kollektion 210 (Bilder: Acne Studios)

 

Acne

 

Acne Studios-Fakten

Hauptsitz:

Stockholm
Designer: Jonny Johansson
Gegründet: 1996
Damenmode/Herrenmode:  ja/ja
Verkauf in Stockholm:  ja
Verkauf in Göteborg: ja (auch im Freeport Outlet, Kungsbacka)
Verkauf in Malmö: nein
Verkauf in Deutschland:

ja, in Berlin und Hamburg

Website: www.acnestudios.com