Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Åre
Åre, Heimat von Peak Performance: Blick auf den Åreskutan mit dem ersten Schnee des Winters (Bild: Fredrik Thulin, TV Åre)

Peak Performance
City-Mode: Peak Performance Nagoya Parka mit GORE-TEX®, in Khaki, Graublau oder Schwarz. Kostet in Schweden schlappe 7.500 SEK. (Bild: Jörgen Ringstrand/Peak Performance)

Das Modelabel Peak Performance
aus Schweden

Peak Performance wurde 1986 im populären Skigebiet Åre gegründet.

Hinter dem "Mountain Resort Brand" stehen bekannte schwedische Skiläufer. Sie wollten Produkte herstellen, die sie als Sport- und Naturliebhaber selbst gern tragen. 

Peak Performance versteht sich als Hersteller von hochpreisigen Premium-Produkten für aktive Menschen — daher nennt sich diese Kollektion "Acitve".

Nicht nur fürs Skilaufen 

Zum Programm von Peak Performance gehört Bekleidung für Skilaufen, Golf, Training und Outdoor. Daneben gibt es auch eine Kollektion mit legerer Freizeitkleidung — "Casual" nennt sich diese Linie.

Heute ist Peak Performance Skandinaviens größte Modemarke im Bereich funktionelle Sportbekleidung. Peak Performance ist in über zwanzig Ländern erhältlich.

 

Peak Performance-Fakten

Hauptsitz:

Stockholm (die Designer sitzen aber wohl noch immer mitten auf dem Skihang in Åre, Jämtland)
Designer: ?
Gegründet: 1986
Damenmode/Herrenmode:  ja/ja
Verkauf in Stockholm:  ja
Verkauf in Göteborg: ja
Verkauf in Malmö: ja
Verkauf in Deutschland:

ja, flächendeckend bis auf den Osten Deutschlands — Peak Performance ist überdies erhätlich beim
 Zalando Peak Performance Shop
 

Website: www.peakperformance.com/de 

 

Peak Performance
Peak Performance Laden in Göteborg