Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Parfüm in Schweden (Bild: ninaaa/Flickr)
(Bild: ninaaa)

Parfüm in Schweden

Wenn man in Schweden parfümiert zum Zahnarzt kommt, kann es vorkommen, dass einem die Behandlung verwehrt wird. Parfüm wird in Schweden sparsam verwendet, und in manchen Situationen ist es ganz fehl am Platze.

Mittlerweile gibt es auch immer mehr Hotels, Restaurants und Konferenzlokale, die "starkes Parfüm" nicht mehr zulassen.

Asthmatiker und Allergiker

Diesen Sinneswandel haben Asthmatiker und Allergiker mit einem einflussreichen Interessenverband bewirkt. Noch vor zehn, fünfzehn Jahren war Parfüm genauso gebräuchlich wie auf dem Kontinent.

Aufdringliche, schwere, süße Parfüms sollte man in Schweden am besten ganz meiden. Dies gilt vor allem für private Einladungen, Arztbesuche, Restaurant- und Kinobesuche.

"Meiden Sie starke Düfte"

Mein Zahnarzt schickt mir einen Termin zu, mit der Aufforderung:
"Undvik starka dofter och rökning innan besöket." Das heißt auf deutsch:
"Bitte meiden Sie starke Düfte und Rauchen vor Ihrem Besuch bei uns."

Kein Parfüm beim schwedischen Zahnarzt