Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Rättvik

Rättvik

Rättvik liegt an einer Bucht des Siljansees in Dalarna. Im Süden grenzt Rättvik an Leksand, im Norden an Mora. Knapp 5.000 Einwohner leben im Ort Rättvik, insgesamt 11.000 in der Gemeinde Rättvik (zu der auch die Orte Vikarbyn, Boda und Furudal gehören). Damit ist Rättvik ungefähr halb so groß wie Mora auf der anderen Seite des Siljan.

Die Geburtsstätte des schwedischen Tourismus

Kaum ein Ort in Schweden hat eine so lange Geschichte als Urlaubsort vorzuweisen wie Rättvik. Hinter dem Bahnhof von Rättvik wurde 1894 Schwedens erstes Touristen-Hotel eingeweiht. In den folgenden Jahren wurde das Hotel mehrfach erweitert und mit allem damaligen Luxus ausgestattet: Zentralheizung, Warmwasser und Elektrizität (Licht). Dadurch konnte das Hotel das ganze Jahr über Gäste beherbergen. So wurde Rättvik auch zum ersten Wintersportort Schwedens. Leider wurde das Hotel 1968 abgerissen.

Besuchsziele

Aus der Blütezeit des Hotels stammt auch die lange Seebrücke von Rättvik. Sie wurde angelegt, damit noch mehr Reisende in den Ort kommen konnten.

Wer länger in Rättvik ist, sollte auf jeden Fall die wunderschön gelegene Kirche von Rättvik besuchen. Neben der Kirche liegt auch ein beeindruckendes Denkmal, das Wasa-Denkmal. Weiter nach Norden am Siljanufer entlang lohnt sich auch ein Besuch der Seebrücke Persborgs Brygga in Sjurberg.

Einen Badestrand gibt es direkt im Ortskern von Rättvik neben der langen Brücke.

Veranstaltungen

Während der Sommersaison finden in Rättvik zahlreiche Veranstaltungen statt. Am bekanntesten sind Konzerte im Kalkbruch Dalhalla, die Classic Car Week, der Markt von Rättvik und verschiedene Festivals mit Volksmusik.

Dalhalla

Der geschlossene Kalkbruch in Rättvik ist heute eine große Open-Air-Bühne. Die beeindruckende Konzertbühne hat internationalen Rang. Während des Sommers ist Dalhalla auch zur Besichtigung geöffnet. Allerdings ist das Gelände mittlerweile komplett eingezäunt, und man kommt nur noch mit Guide hinein.

Classic Car Week

Die Classic Car Week ist ein Happening für Autonostalgiker. Die Veranstaltung findet immer in der Kalenderwoche 31 statt und ist einer der Sommer-Höhepunkte am Siljan.

Die Classic Car Week ist Schwedens größtes Autotreffen für die ganze Familie. Bei dem Treffen geht es in erster Linie um Oldtimer und ältere amerikanische Straßenkreuzer, aber es gibt auch Mopeds, Boote und Schneeskooter zu sehen.

Einer der Höhepunkte der Classic Car Week ist das gemeinsame "Cruising" durch den Ort und die angrenzenden Dörfer. Es gibt auch ein Cruising nur für Frauen ("Classic Lady"), die ihre Amischlitten in zeittypischen Kleidern (50er-Jahre-Röcke und Petticoats) gemächlich durch die Gegend am Siljan fahren.

Rättviks Marknad

Zweimal im Jahr findet in Rättvik ein Markt statt: am ersten Wochenende im Mai und am ersten Wochenende im Oktober. 1.400 angemeldete Stände und 100.000 bis 120.000 Besucher machen Rättviks Markt zu einem der größten und bestbesuchten Märkte Schwedens.

Bingsjöstämman Volkmusikfestival

Am Siljan wird gern musiziert. Eine Geige findet sich in fast allen Haushalten. Im Örtchen Bingsjö findet seit 1969 eines der größten schwedischen Volksmusikfestivals statt, eine sogenannte Spelmansstämma. Dazu gibt es in Rättvik und Umgebung den ganzen Sommer über kleine Festivals oder Abende mit Volksmusik vom Siljan.

Ausflüge

Ein beliebtes Ausflugsziel im Sommer ist die 725 m lange Rodelbahn, die oben auf Rättviks Slalomhang aufgebaut ist. Vom Gipfel hat man auch einen schönen Blick auf Rättvik. Der Aussichtsturm Vidablick südlich von Rättvik bietet ebenfalls eine hervorragende Aussicht.

Auch Nittsjö Keramik, eines der ältesten schwedischen Handwerksunternehmen, wird im Sommer gern von Touristen besucht.

Wer wandern möchte, findet in der Gegend zahlreiche gut beschilderte Wanderwege. Wir empfehlen insbesondere einen Wander-Ausflug zum Styggforsen.

Östlich der Stadt gibt es ein großes Naherholungsgebiet ("friluftområde"). Hier findet man einen Golfplatz, eine große Bandy-Halle, einen Trainingsplatz für Mountainbiker, ein Baseball-Feld, eine Trabrennbahn und eine Reitschule.

Hotel Stiftsgården

Direkt an der Kirche und am Siljan liegt das fantastische Hotel Stiftsgården. Es ist nach Taizé die weltweit zweitgrößte Herberge für christliche Freizeiten und Jugendlager. Hier wohnen manchmal bis zu 200 Jugendliche (sie wohnen in separaten Häusern und haben einen separaten Speisesaal).

Daneben ist der Stiftsgården aber auch ein ganz normales Hotel mit allem Komfort: mit Bibliothek, Musikzimmer, Sauna, Boule, Beach-Volleyball und einem herrlichen Spielzimmer für die Kleinen. Allerdings gibt es eine Einschränkung im Hotel: Alkohol ist auf dem gesamten Gelände und in den Zimmern nicht erlaubt. Überdies gibt es feste Essenszeiten.

Was uns gefallen hat: Im Stiftsgården herrscht eine angenehme, menschliche und sehr freundliche Atmosphäre. Wir haben keine Hektik, keinen Stress empfunden. Unser Aufenthalt im Stiftsgården war sehr erholsam.

Das Hotel Stiftsgården und weitere Hotels können Sie hier buchen:
  Hotels in Rättvik

Unsere Seiten über Rättvik

Parken: Am Marktplatz (Torget) von Rättvik kann man mit Parkscheibe
vier Stunden lang kostenlos parken.

Campinghütten

 Enåbadets Camping & Hostel 

 Siljansbadets Camping  

 Fyrklöverns Stugby 

 Persborgs Stugby 

Wasa-Monument in Rättvik
Wasa-Monument am Ufer des Siljan

 

 

Vidablick Rättvik
Vidablick

Rättvik

Rättvik

Rättvik
Hotel Stiftsgården

  

  

Rättvik Kirche

 

Mehr Infos über Rättvik

Seebrücke Rättvik
Rättvik vom Gipfel des Slalomhangs aus gesehen (man kann mit dem Auto bis ganz nach oben auf den Berg fahren) —
rechts im Bild sieht man auf einer Landzunge die Kirche von Rättvik

Seebrücke Rättvik
Rättviks 628 m lange Brücke

Rättvik
Blick auf die Kirche von Rättvik — am Ufer sieht man auch die Kirchställe

Rättvik
Der Slalomhang in Rättvik — wenn man genau hinschaut, sieht man links neben der Lifttrasse die Sommerrodelbahn

Rättvik
Hier sieht man die Spitze des Aussichtsturms Vidablick

Rättvik
Vidablick

Rättvik
In Boda an der Kirche

Rättvik
Im Hafen von Rättvik

Rättvik
Auf einer Wanderung zum Styggforsen (Wasserfall und Naturschutzgebiet)

Rättvik

Rättvik Hotel Stiftsgården
Das Hotel Stiftsgården liegt direkt am Ufer des Siljan