Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Schloss Ericsberg

Schloss Ericsberg bei Katrineholm

Das Schloss Ericsberg liegt rund 12 km südöstlich von Katrineholm in Sörmland. Das wuchtige Barockschloss gehört zu einem der größten Landgüter Schwedens. Das Gut umfasst unglaubliche 16.700 Hektar und mehrere Hundert Gebäude — und alles ist in Privatbesitz. Das Schloss liegt idyllisch und ruhig an einem kleinen Fluss, der bei Nyköping in die Ostsee mündet, und an dem See Kårtorpssjön.

Ericsbergs Schloss wurde 1679 bis 1683 zu der prachtvollen Form umgebaut, die wir heute bestaunen können. Leider jedoch können Touristen das Schloss nur von außen sehen, denn es ist bewohnt und daher nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Schlosspark

Der Schlosspark allerdings kann besucht werden. Er stammt in großen Teilen aus der Zeit um 1860 und gilt als einer der schönsten privaten Schlossparks Schwedens. U. a. gibt es ein Labyrinth aus Lindenhecken, das eine Kopie des berühmten Labyrinths von Hampton Court Palace im englischen London ist.

Immer mehr Programm für Besucher

In den vergangenen Jahren hat Ericsberg sein Angebot für Besucher erweitert. So gibt es nun ein schönes Café und mehrere geschmackvolle Gästezimmer. Man kann angeln, Fahrrad fahren (Näckrosleden), Kanu fahren oder jagen (z. B. Wildschweine, Rothirsche, Damwild, Rehe und Elche).

Überdies finden auf Ericsberg viele Reitveranstaltungen statt. Als wir Ericsberg besuchen, läuft gerade die schwedische Meisterschaft in der Dressur. Man arbeitet hier u. a. mit Schockemöhle Sports zusammen. Caroline Bonde, die auf dem Schloss aufgewachsen ist, reitet Dressur in der schwedischen B-Nationalmannschaft.

Angenehme Atmosphäre

In Schweden gibt es viele Schlösser. Die meisten dieser Schlösser sind heute Museen und werden vom staatlichen Werk für Immobilien (Statens Fastighetsverk, kurz SFV) in Stand gehalten und verwaltet.

Ericsberg dagegen ist in Privatbesitz. Das Schloss ist bewohnt, die Reitställe werden intensiv genutzt, die Wälder liefern große Mengen Holz, und die Jagd wird gepflegt. Ericsberg ist kein Museum, sondern ein sehr lebendiges, modernes Unternehmen. Die Atmosphäre ist angenehm entspannt und fast schon privat. Wir fühlten uns ein bisschen wie zu Besuch bei Graf und Gräfin.

Die Familie Bonde besitzt Ericsberg seit 1808. Das Geschlecht der Bondes ist eines der ältesten Schwedens. Seine Geschichte reicht bis in das 13. Jahrhundert zurück.

Schlossgespenst

Abschließend sei noch verraten, dass Ericsberg auch ein Schlossgespenst vorweisen kann. Eine Frau von Pinntorp (= Ericsberg), so will es die Legende, war grausam und ungerecht zu ihren Untergebenen. Noch heute soll die Pintorpafrun ab und an voller Reue auf Ericsberg erscheinen, klagen und weinen. Diese Legende ist eine der bekanntesten schwedischen Spukgeschichten.

Mehr Infos

www.ericsberg.se 

Hotels in Katrineholm

 Jetzt hier Hotel in Katrinehom buchen  

  

 

 

Schloss Ericsberg

 

Sörmland

Schloss Ericsberg     Schloss Ericsberg
Links: ein Teil des Cafés und Frühstücksraums

Schloss Ericsberg     Schloss Ericsberg
Links: hier wurde früher Strom produziert; rechts: Blick durch ein Fenster der Gewächshäuser hinüber zum Schloss

Schloss Ericsberg     Schloss Ericsberg
Links: die Schlosskapelle

Schloss Ericsberg
Der Schlosspark

Schloss Ericsberg

Schloss Ericsberg

Schloss Ericsberg

Schloss Ericsberg

Sörmland
Die beiden vorstehenden Bilder zeigen einen kleinen Hof ("soldattorp"), der zum Schloss gehört und als Ferienhaus vermietet wird

Schloss Ericsberg
Nächtlicher Ausflug zu einer Wildsafari — innerhalb von anderthalb Stunden hatte ich Hunderte von Tieren gesehen, aber keinen Elch