Weihnachten auf Liseberg, Göteborg

Die Schweden haben abgestimmt. Weihnachten auf Liseberg wurde laut einer repräsentativen Umfrage der Eisenbahngesellschaft SJ zum besten Weihnachtsmarkt Schwedens gekürt. Auf den Plätzen zwei und drei landeten der Weihnachtsmarkt im Freilichtmuseum Skansen und der Weihnachtsmarkt auf dem Stortorget, beide in Stockholm. Befragt wurden insgesamt 1274 Schweden im ganzen Land im Alter von 16 bis 79 Jahren.

Schweden hat viel zu bieten, wenn es um stimmungsvolle Weihnachtsmärkte geht, aber welche sind die besten und was unterscheidet sie? Hier kommen die 11 beliebtesten Weihnachtsmärkte, sortiert nach der Anzahl der Stimmen in der Meinungsumfrage von SJ.

1. Weihnachten auf Liseberg, Göteborg

Weihnachten auf Liseberg, Göteborg

Vom 16. November an verwandelt sich Schwedens größter Vergnügungspark in ein glitzerndes Weihnachtsmärchen mit Millionen von Lichtern. Es gibt Weihnachtsmusik, Karussells, Glögg (Glühwein), ein Eisballett (in diesem Jahr „Schwanensee“) und rund achtzig falunrote Holzbuden mit Süßigkeiten und Delikatessen. Auch schlittschuhlaufen kann man hier – Schlittschuhe gibt es zu leihen. Liseberg hat in der Zeit zwischen dem 16. November und dem 30. Dezember geöffnet, jedoch nicht immer täglich. Lest mehr bei uns hier: „Jul på Liseberg“: Der Weihnachtsmarkt im Göteborger Vergnügungspark Liseberg

2. Skansens Weihnachtsmarkt, Stockholm

Im Freilichtmuseum Skansen veranstaltet man einen Weihnachtsmarkt seit 1903. Skansen ist mit seinen alten Gebäuden, der wunderschönen Umgebung und der Aussicht auf Stockholm ein echter Klassiker. Auf Skansen kann man Kunsthandwerk und Weihnachtssüßigkeiten kaufen, um den Weihnachtsbaum herum tanzen, Weihnachtsschmuck herstellen, dem Adventskonzert in der Kirche von Seglora lauschen und Kerzentauchen ausprobieren. Außerdem wird Lucia am 13., 15. und 16. Dezember gefeiert. Der Weihnachtsmarkt ist vom 24. November bis zum 16. Dezember an allen Wochenenden geöffnet.

3. Stortorget Weihnachtsmarkt, Gamla Stan, Stockholm

Der Weihnachtsmarkt auf dem Stortorget in der Altstadt von Stockholm zählt zu den ältesten Schwedens. Schon 1523 fand er unter den Augen von Gustav Vasa statt. Seitdem musste der Weihnachtmarkt einige Male umziehen, und einmal wurde er sogar verboten. Das war 1907, als man fand, dass es auf dem Markt zu viel Streit gab. Aber seit 1915 ist der Weihnachtsmarkt zurück auf dem Stortorget. So auch in diesem Jahr. Hier gibt es Keramik, Weihnachtsschmuck, Marzipan, Honig, Käse, Gewürze, Lebkuchen, heiße Schokolade, Zuckerwatte, Waffeln und allerlei andere Süßigkeiten. Der Weihnachtsmarkt öffnet am 24. November und ist bis zum 23. Dezember täglich von 11 bis 18 Uhr geöffnet.

4. Jamtli Weihnachtsmarkt, Östersund

Jamtli ist Östersunds Freilichtmuseum. Zwischen alten Bauernhöfen entsteht hier ein magisches Weihnachtsgefühl. Der Markt ist an drei Tagen vom 7. bis 9. Dezember geöffnet, und jedes Jahr kommen mehr als 22.000 Besucher.

5. Weihnachtsmarkt auf Schloss Taxinge, Nykvarn

Mitte November öffnet das Schloss Taxinge seine Tore für den Weihnachtsmarkt. Das Schloss liegt zwischen Södertälje und Mariefred. Hier kann man handgefertigte Produkte von 130 der besten Handwerker des Landes kaufen. Dazu gibt es u. a. Käse, Schinken, Brot, Hering und Lachs. Probieren ist nicht nur erlaubt, sondern ein Muss. Es wird auch Ponyreiten für die Kleinsten geben. Der diesjährige Weihnachtsmarkt findet vom 15. bis 18. November und vom 22. bis 25. November statt. Nach Nykvarn Zentrum reist man mit dem Zug von SJ u. a. aus Stockholm, Eskilstuna, Arboga, Örebro und Hallsberg. In Nykvarn steigt man in den Bus 780 um.

6. Smålandsjul auf Huseby Bruk, Växjö

Huseby Bruk veranstaltet Nordeuropas größte Weihnachtsmesse mit über 170 verschiedenen Ausstellern. Ihr Angebot reicht von Sami-Kunst, Glaskunst, Textilhandwerk, Holzschnitzereien, Weihnachtsmännern aller Art und Keramik bis hin zu wunderschönen Kerzen. Jedes Jahr besuchen 33.000 Menschen Huseby Bruks Weihnachtsmesse. Neben Kunsthandwerk findet man hier auch die besten Weihnachtsköstlichkeiten wie Käsekuchen, Marzipan, Bonbons, Brot, Glögg, alten Käse, Marmeladen und viele andere Spezialitäten. Smålandsjul auf Husby Bruk ist vom 10. bis 18. November neun Tage lang geöffnet. Von Växjö nimmt man die Buslinie 123.

7. Traditoneller Weihnachtsmarkt in Falun

Für diejenigen, die das gewisse Extra suchen, ist der Weihnachtsmarkt inmitten des Weltkulturerbes Falu Gruva einen Besuch wert. Der Weihnachtsmarkt findet zum 19. Mal in Folge statt und bringt 120 Aussteller zusammen, die lokal produzierte Lebensmittel, Weihnachtskränze, gebrannte Mandeln und echtes Kunsthandwerk verkaufen. Macht unbedingt eine geführte Tour durch die Mine (sollte im Voraus gebucht werden) oder eine Tour mit Pferd und Wagen, und übergebt Eure Wunschliste den Gruben-Tomtar. Der Weihnachtsmarkt ist am 9. Dezember geöffnet von 10 bis 17 Uhr.

8. Tjolöholms Weihnachtsmarkt in Kungsbacka

Ein weihnachtlich geschmücktes Schlossgut mit über 100 Ausstellern, rund 30 Minuten südlich von Göteborg. Der Weihnachtsmarkt auf Schloss Tjolöholm ist an drei Wochenenden vom 16. bis 18. November, vom 23. bis 25. November und vom 29. November bis zum 2. Dezember geöffnet.

9. Kosta Weihnachtsmarkt im Glasreich zwischen Växjö und Nybro

Der Weihnachtsmarkt in Kosta hat vom 10. November bis zum 30. Dezember zu unterschiedlichen Zeiten geöffnet. Glaskunst steht natürlich im Vordergrund. Auch die Glashütte kann man besichtigen.

10. Weihnachtsmarkt in Sigtuna

Der Weihnachtsmarkt von Sigtuna zieht seit über 50 Jahren Besucher aus Nah und Fern an. Neben dem Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz mit klassischen Weihnachtsartikeln gibt es auch einen Weihnachtsmann, der die Wunschzettel der Kinder entgegennimmt. Der Weihnachtsmarkt erstreckt sich entlang der Stora Gatan bis zum Stora Torget und zum Lilla Torget und hat an allen Sonntagen zwischen dem 25. November und dem 16. Dezember jeweils 11 bis 16 Uhr geöffnet.

11. Weihnachtsmarkt auf Schloss Örenäs bei Helsingborg

Am 17. und 18. November öffnen die Tore für den Weihnachtsmarkt auf Schloss Örenäs. Hier gibt es rund 60 Aussteller. Das Angebot reicht von Delikatessen über Süßigkeiten und Schokolade bis hin zu Kunst verschiedener Art, Kunsthandwerk und Einrichtungsgegenständen. Auch für Kinder wird viel geboten. Örenäs liegt zwischen Landskrona und Helsingborg.

Quelle: SJ – alle Angaben wie immer ohne Gewähr (bitte überprüft vor allem die Öffnungszeiten, bevor Ihr Euch ins Auto setzt); Bilder: Liseberg, via SJ