Ängelholm – Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Die Küstenstadt Ängelholm befindet sich am östlichen Ende der Bucht Skälderviken und liegt zwischen zwei der schönsten Regionen Skånes. Im Süden der 40.000-Einwohner-Gemeinde findet man die Kullen-Halbinsel und im Norden die Bjäre-Halbinsel. Beide sind touristisch bestens erschlossen, u. a. mit vielen Wanderwegen. Selbst in einem dreiwöchigen Urlaub kann man hier kaum alles Sehenswerte besuchen. Überdies gibt es in dieser Gegend gute Seeluft und das bekannt gute Essen der Region Skåne. Die Bäckereien sind wohl die besten in Schweden.

Hafen von Skälderviken

Als wir Ängelholm spät in der Saison besuchten, war es ziemlich dunstig. Doch der norwegische Wetterdienst yr.no hatte uns versprochen, dass die Sonne noch herauskommen würde. So war es denn auch. Im Hafen von Skälderviken rückte die Sonne die kleinen roten Bootshäuschen ins rechte Licht. Die Häuschen sind zwar neugebaut, aber geschmackvoll gestaltet. Apropos Geschmack: Hier im Hafen liegt auch ein Hafenrestaurant mit fast schon gigantischer Außenterrasse (Hamnkrogen i Skälderviken). Obwohl wir eigentlich zum Lunch zu spät dran waren, hat man für uns noch etwas Leckeres warm gemacht – netter und entspannter Service.

Sibirien

Vom Hafen aus kann man auch lange Spaziergänge am Wasser machen. Bei klarer Sicht sieht man sowohl den Kullaberg als auch die Spitze der Bjäre-Halbinsel. Da der Skälderviken so schön von beiden Halbinseln eingerahmt ist, ist die Bucht auch ein tolles Segelrevier, wie Ihr auf unseren Fotos sehen könnt. Ein schöner und beliebter Strandabschnitt etwas südlich von Ängelholm heißt übrigens Sibirien.

Der Rönne å, Skånes Amazonas

Hauptsehenswürdigkeiten von Ängelholm sind der Hembygdspark in der Innenstadt (mit Tierpark, Freilichtmuseum, Spielplatz, Restaurant und Eiscafé) und der Rönne å. Der Rönne å ist ein kleiner, schlängelnder Fluss, der direkt am Hafen in den Skälderviken mündet. Landeinwärts reicht „Skånes Amazonas“ über 80 km bis nach Klippan und Ringsjön. Der Rönne å eignet sich ideal zum Angeln und ganz besonders gut zum Kanufahren – auf einigen Streckenabschnitten gibt es sogar Lagerplätze.

Ausflugsboot Laxen

Überdies verkehrt ein kleines Ausflugsboot auf dem Flüsschen. Es heißt Laxen und ist auf einem unserer Bilder weiter unten zu sehen. Die Tour dauert zwei Stunden von Ängelholm-Zentrum zum Hafen von Skälderviken und zurück.

Anfahrt

Ängelholm ist über die Europastraße E6/E20 gut zu erreichen. Von Ängelholm aus kann man auch prima quer durch Skåne fahren, wenn man sich immer auf der Nationalstraße Riksväg 13 hält. Am Ende der Querung gelangt man nach Ystad.

Mehr Infos


  Hotels in Ängelholm

Jetzt buchen: Hotels, Hostels, B&Bs in Ängelholm


  Ferienhäuser in Skåne

Großes Angebot an Ferienhäusern, Villen, Hütten und Ferienwohnungen.

Jetzt buchen: Ferienhäuser in Skåne


Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Küstennahe Radwege

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Mündungsgebiet des Rönne å

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre

Das Ausflugsboot Laxen im Hafen von Skälderviken

Ängelholm - Baden, Wandern und Paddeln zwischen Kullaberg und Bjäre