Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

   Uddevalla-Brücke

Die Uddevalla-Brücke in Bohuslän — 
auf der E6 über den Sunningesund und Byfjorden

Die Uddevalla-Brücke in Bohuslän ist ein imposantes Bauwerk von 1.712 Metern Länge. Die Brücke führt die E6 (Autobahn von Göteborg nach Oslo) über den Sunningesund und Byfjorden westlich von Uddevalla.

Umgehung von Uddevalla

Bevor es die Brücke gab, musste der ganze Verkehr mitten durch die Innenstadt von Uddevalla rollen. Das hat oft zu langen Staus geführt. Seitdem es die Brücke gibt (Mai 2000), verkürzt sich die Fahrstrecke um 12 km.

Was für die Innenstadt von Uddevalla ein Segen ist, ist vermutlich für die schmucken Villen unterhalb der Brücke ein Graus. Vorher hatten die Bewohner dort die beste Aussicht aufs Wasser und ziemlich viel Ruhe. Seitdem es die Brücke gibt, ist von beidem nicht mehr viel geblieben.

Probleme mit Eis und Wind

Die Uddevalla-Brücke ist ein ästhetisches Meisterwerk, gezeichnet von einem Japaner, Yincheng Hou. Uns erinnert die Brücke an Fadenbilder. Mit den "Fäden" (Kabeln) gibt es im Winter allerdings manchmal Probleme. Da sich die beiden 149 m hohen Pylonen nach oben hin verjüngen, können von den Kabeln herabfallende Eisstücke genau auf den Autodächern landen. Dann wird die Brücke manchmal geschlossen.

Auch bei Sturm wird die Brücke gelegentlich dicht gemacht, oder es dürfen nur bestimmte Fahrzeuge die Brücke passieren (z. B. keine LKW ohne Ladung).

Hotels in Uddevalla

 Jetzt hier Hotel in Uddevalla buchen 

Uddevalla-Brücke

Uddevalla-Brücke

Uddevalla-Brücke

Uddevalla-Brücke

Uddevalla-Brücke

Uddevalla-Brücke