Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Ulricehamn
Blick vom Badehaus im See zurück auf das Ufer: Das große weiße Gebäude ist das "Hotel Bogesund". Davor liegt ein langgestrecktes rotes Gebäude mit fünf spitzen Giebeln — hier befindet sich das Restaurant "Bryggan" (wir haben dort mittags sehr gut gegessen). Das weiße Ausflugsboot macht Touren auf dem See. Es heißt M/S Sylvia.

Ulricehamn am See Åsunden

Ulricehamn liegt zwischen Borås und Jönköping. Die Stadt zählt zu Västergötland und ist an der Nordostspitze des Sees Åsunden gelegen. Die herrliche Lage der Stadt hat man in den letzten Jahren genutzt und ein modernes Badehaus auf 38 Pfählen in den See gebaut, rund 100 m vom Ufer entfernt. Es ist bereits das dritte an dieser Stelle, das erste stand einige Jahre Ende des 19. Jahrhunderts, das zweite von 1909 bis 1947.

Gutshöfe: Die Höfe am See

Bemerkenswert sind die herrlichen Gutshöfe rund um den See. Nur Torpa Stenhus, eine Mittelalterburg, und Hofsnäs sind allerdings für Besucher zugänglich.

Fahrrad

Fahrrad fahren kann man auf asphaltierten Bahndämmen. Viele Eisenbahnstrecken in Västergötland sind heute stillgelegt. Insgesamt sind es weit über 100 km autofreie Radwege, auf denen man bis Borås oder Falköping fahren kann. Die Strecke heißt Sjuhäradsrundan. Fahrräder kann man auch leihen (bei Bryggan, siehe unten unter "Kanu und Kajak").

Wandern

Wanderungen empfehlen sich u. a. zum Hochmoor Komosse, einem der größten Moore Südschwedens mit einzigartiger Flora und Fauna.

Kanu und Kajak

Kanu oder Kajak paddeln kann man im See Åsunden oder auf dem Fluss Ätran (er mündet in Falkenberg ins Kattegat). Eine Verleihstelle präsentiert sich unter www.bryggan.com  — das ist das Restaurant am Ufer vor dem Badehaus. Angeln kann man im Åsunden (Zander, Hecht, Aal, Brachse).

Günthers Konditorei und Bäckerei: "Günthers Brödstuga"

Mit Blick auf den See und ganz zentral (Storgatan 17) liegt eine herrliche Konditorei und Bäckerei. Sie hat ein Deutscher aus der Eifel begründet. Er lebt schon seit vierzig Jahren in Schweden. In der Backstube unter der Konditorei machen Günther Koerffer und sein Sohn Philip alles selbst, nicht nur Brot und Kuchen, sondern auch Eis und Schokolade — alles von höchster Qualität. Soweit es geht, wird mit Öko- und Bio-Zutaten gearbeitet. Selbst die Wandfarbe in der Backstube und der Strom sind "Bio" bzw. "grün". Bei schönem Wetter kann man sich auf die hochgelegene Terrasse der Konditorei setzen und bei Kaffee und Kuchen den Blick aufs Wasser genießen.

Auf Günthers Facebook-Seite  ist übrigens ein Bild von ihm mit Kronprinzessin Victoria und Prinz Daniel zu sehen. Günther hat nämlich die Hochzeitstorte des Paares gemacht. Er ist weit über die Grenzen Schwedens hinaus bekannt.

Bogesund

Ulricehamn hieß bis 1741 Bogesund, als es zu Ehren der Königin Ulrika Eleonora in Ulricehamn umgetauft wurde. Der alte Name lebt verschiedentlich im Ort weiter; u. a. heißt das erste Hotel am Platz Hotel Bogesund .

Mehr Infos

Hotels in Ulricehamn

 Jetzt Hotel in Ulricehamn buchen

Campinghütten: Campingplatz Skotteksgården

Am See gibt es mehrere Campingplätze. Empfohlen wurde uns vor allem der
 Campingplatz Skotteksgården (mit Campinghütten) . Der Zufall will es, dass der Eigentümer dieser Anlage ebenfalls Günther heißt. Er ist Österreicher.

  

 

 

Günthers Brödstuga Ulricehamn
Günthers Brödstuga an der Storgatan 17

 

 

Günthers Brödstuga Ulricehamn
Auf der Terrasse von "Günthers Brödstuga" 

Ulricehamn
In der gemütlichen Innenstadt

Ulricehamn     Ulricehamn

Ulricehamn

Ulricehamn

Ulricehamn

Ulricehamn

Ulricehamn
Das neue Badehaus

Ulricehamn
Direkt am See verläuft ein asphaltierter Radwanderweg; die Sjuhäradsrundan besteht aus folgenden vier Teilstrecken:
Borås — Ulricehamn 47 km, Ulricehamn — Tranemo 43 km, Tranemo — Svenljunga 22 km, Svenljunga — Borås 38 km

Ulricehamn
Einer der Höfe am See: Brunnsnäs Säteri

Ulricehamn
Mein Mittagsgericht im Restaurant "Bryggan"

Ulricehamn

Ulricehamn
(Beide Bilder: Sune Broman)