Sigtuna – hier beginnt Schweden

Sigtuna

Sigtuna gilt als Schwedens älteste Stadt. Sie soll um das Jahr 970 entstanden sein. Touristen kommen aber nicht deswegen nach Sigtuna. Das heutige Sigtuna lockt eher mit idyllischem Ortskern, Holzhäuschen, Souvenirläden, Restaurants und vielen Cafés. Die meisten Geschäfte und Cafés liegen in der Fußgängerzone entlang der kleinen Hauptstraße, Stora gatan. Überdies gibt es in Sigtuna Schwedens kleinstes Rathaus zu sehen (am Stora torget) und ein Museum, das sich der Geschichte der Stadt widmet.

„Hier beginnt Schweden“

Vor über tausend Jahren war Sigtuna Schwedens wichtigstes Handelszentrum und Schwedens erstes politisches und religiöses Machtzentrum. Deshalb liest man in Sigtuna oft den Slogan „Hier beginnt Schweden“ („Här börjar Sverige“).

Fünf Schlösser

In Sigtuna und Umgebung gibt es fünf vielbesuchte Schlösser – bis auf Wenngarn liegen alle am Wasser:

  • Schloss Rosersberg südöstlich der Stadt – zählt zu den zehn Königlichen Schlössern, schöner Schlosspark (gut für Picknick), Badestelle (Roserbergsbadet) – Mehr Infos: www.kungahuset.se/rosersberg
  • Schloss Skokloster nordwestlich der Stadt – größter in Schweden jemals gebauter Privatpalast, heute Museum – Mehr Infos: www.skoklostersslott.se
  • Schloss Skånelaholm südöstlich der Stadt – kleines romantisches Schloss in naturschöner Umgebung am See Fysingen – Mehr Infos: www.vitterhetsakad.se
  • Schloss Steninge südöstlich der Stadt – im Steingarten („Stenladan“) gibt es ein Einrichtungsgeschäft und Restaurant, fantastischer Park, Schlossdorf, Badestelle, das Schloss kann aber nicht besichtigt werden – Mehr Infos: www.steningeslottsby.se
  • Schloss Wenngarn nördlich der Stadt – mit einem Barockpark ist das Schloss Zentrum eines kleinen Orts – Mehr Infos: www.wenngarn.se

Ausflug von Stockholm oder Uppsala

Von Stockholm und Uppsala braucht man mit dem Auto jeweils eine Stunde nach Sigtuna. Man kann aber auch prima mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder sogar mit dem Boot nach Sigtuna fahren. Von Stockholm (Stadshusbron) dauert die Bootsfahrt zweieinhalb Stunden (Anbieter: Strömma). Teilweise wird bei den Touren auch das Schloss Skokloster angefahren.

Arlanda

Auch der Flughafen Arlanda gehört zur Gemeinde Sigtuna. Der architektonisch interessante 83 m hohe Flughafentower kann auf Führungen besichtigt werden (Architekt: Gert Wingårdh). In der Ankunftshalle des Flughafens hängen Bilder berühmter Schweden, u. a. von Zara Larsson. Auf dem Flughafen steht auch ein Boeing 747, die heute als Hotel und Hostel dient: Jumbo Stay.

Mehr Infos

www.destinationsigtuna.se


  Hotels in Sigtuna

Jetzt buchen: Hotels, Hostels, B&Bs in Sigtuna


  Ferienhäuser in Uppland

Großes Angebot an Ferienhäusern, Villen, Hütten und Ferienwohnungen.

Jetzt buchen: Ferienhäuser in Uppland


Sigtuna

Sigtuna

Strandpromenade – Sigtuna liegt am Mälaren, genauer am Sigtunafjärden

Sigtuna

Das kleine Rathaus von 1744

Sigtuna

Sigtuna

Sigtuna

Sigtuna

Sigtuna Museum

Sigtuna

Stadshotell, Schwedens kleinstes 5-Sterne-Hotel – vom Restaurant und der Terrasse auf der Rückseite hat man einen tollen Blick aufs Wasser

Verwandter Artikel

Uppland