„Wenn ich in meinem Leben sonst nichts erreicht habe, so habe ich wenigstens Touristen nach Värmland gebracht“, schrieb einst keine Geringere als die schwedische Schriftstellerin Selma Lagerlöf. Als erster weiblicher Nobelpreisträger für Literatur und als Mitglied der Schwedischen Akademie hat sie in ihrem Leben Beachtliches erreicht.

Und genauso groß wie ihr Beitrag zur Weltliteratur ist ihre Bedeutung für ihre Heimat Värmland: Die kontrastreiche Landschaft mit tiefen Wäldern, glitzernden Seen und Schäreninseln im Vänern hat Werke wie Die wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen inspiriert und ist durch die Bücher weltbekannt geworden.

Värmlandsleder

Der beste Weg, die Natur der Region zu erkunden, ist bei einer Wanderung. Das Wegenetz „Värmlandsleder“ besteht derzeit aus 18 ausgeschilderten Qualitätswegen, die sich für Tagestouren eignen. Es gibt eine eigene Website, die sogar auf deutsch vorliegt. Zu allen vorgestellten Wanderwegen findet Ihr dort auch Karten.

Fryksdalsleden

Außerdem wurde 2016 der 100 km lange Wanderweg Fryksdalsleden eingeweiht, der von Kil nach Torsby durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft führt. Die Strecke nutzt teilweise alte Handels- und Reiserouten, die Menschen schon seit der Bronzezeit beschritten haben. Der Weg ist zugleich Pilgerweg.

Mårbacka

Am Weg liegt auch Selma Lagerlöfs Haus in Mårbacka, das schon das ganze Jahr den 160. Geburtstag der Autorin feiert. Von Oktober bis Dezember gibt es immer samstags Führungen, und obwohl die nur auf schwedisch sind, lohnt sich der Rundgang durch das elegante Anwesen, das die Autorin in ihrem Testament der Nachwelt hinterlassen hat.

Mehr Infos


  Hotels in Värmland

Jetzt buchen:  Hotels, Hostels, B&Bs in Värmland


  Ferienhäuser in Värmland

Großes Angebot an Ferienhäusern, Villen, Hütten und Ferienwohnungen.

Jetzt buchen: Ferienhäuser in Värmland


Quelle: VisitSweden DE