Höga Kusten

Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Höga Kusten bedeutet “hohe Küste”. Während der Eiszeit lag hier eine drei Kilometer dicke Eisschicht auf dem Land. Durch das enorme Gewicht der Eisschicht wurde das Land immer weiter nach unten gedrückt. Nach dem Abschmelzen des Eises setzte die entgegengesetzte Bewegung ein. Das Land stieg um bis zu 285 Meter. Auch heute noch “wächst” die Region jedes Jahr um acht Millimeter. Die Region zählt deshalb zum Welterbe. Oft liest man den Slogan: 10.000 Jahre Landhebung – 10.000 Jahre neue Aussichten.

Schwedens beste Outdoor-Region

Die Schären und das Inland sind reich an Wanderwegen, Aussichtsplätzen und Naturschutzgebieten. Dass in dieser Region Outdoor-Erlebnisse dominieren, ist kein Zufall. Wandern, Reiten, Klettern, Schwimmen, Segeln, Golfen, Kajakfahren und noch viele andere Aktivitäten zählen zu den sportlichen Angeboten – und im Winter natürlich Skifahren, sowohl alpin als auch Langlauf. Die Region hat daher Auszeichnungen als Schwedens beste Outdoor-Region erhalten.

Ausflugsziele

Spannende Ausflugsziele sind Skuleberget, Norrfällsviken, Skuleskogens Nationalpark, Trysunda, Sörleviken und Högklinten. Hier gibt es gigantische Geröllfelder, abgeschnittene Meeresbuchten, Gletscherschrammen auf rundpolierten Felsen und dazu merkwürdige Berge, die unten kahl und oben bewaldet sind (z. B. Skuleberget).

In der Region liegt auch Mjältön, Schwedens höchste Insel. Sie ist 236 m hoch.

Touristisch viel bedeutender ist jedoch die Insel Ulvön mit dem Hauptort Ulvöhamn. Hier dreht sich während der Sommermonate alles um den Wassersport, und die Sonne soll auch öfter scheinen als auf dem Festland. Ulvön ist überdies dafür bekannt, dass man hier auf die Idee kam, den alles andere als angenehm riechenden Surströmming in Dosen zu verpacken und landesweit zu vermarkten.

Höga-Kusten-Brücke

Beliebtestes Fotomotiv der Region ist die schöne Hängebrücke nördlich von Härnösand. Sie gehört zur E4 und überspannt den Fluss Ångermanälven. Durch ihre Konstruktion und die große Spannweite (1.210 m zwischen den Stützen) erinnert sie an die Golden Gate Bridge in San Francisco.

Härnösand und Örnsköldsvik

Zentren der Region sind Härnösand im Süden und Örnsköldsvik im Norden.

Härnösand gilt als Nordschwedens beliebteste Sommerstadt. Hier gibt es auch ein breites kulturelles Angebot. Überdies befindet sich in Härnösand Schwedens größtes Automuseum.

Höga Kusten, Ångermanland und Västernorrland – was ist was?

Vier Gemeinden arbeiten unter dem Markennamen “Höga Kusten” zusammen: Härnösand, Kramfors, Örnsköldsvik und Sollefteå. Letztere hat keinen Zugang zum Meer, sondern liegt rund 60 km von der Hängebrücke landeinwärts. Dennoch will auch Sollefteå zur Region zählen.

Alle vier Gemeinden zusammen machen zugleich einen Großteil der historischen Provinz Ångermanland aus („landskap“). Da Ångermanland kaum bekannt ist und nicht vermarktet wird, verwenden wir hier ausnahmsweise den Markennamen für die Provinz. Also “Höga Kusten” statt “Ångermanland”.

Die Region ist zugleich der nördliche Teil des Verwaltungsbezirks Västernorrland (Västernorrlands län). Der südliche Teil des Bezirks umfasst die drei Gemeinden Sundsvall, Ånge und Timrå. Das ist die historische Provinz Medelpad. Also Västernorrland = Medelpad + Ångermanland.

Västernorrland wurde bis 2010 zusammen touristisch vermarktet. Danach löste man die Gesellschaft Mitt Sverige Turism auf. Seitdem gehen Höga Kusten im Norden und Sundsvall im Süden getrennte Wege. Das tun sie mit Erfolg, denn allein sind sie offenbar erfolgreicher als vorher zusammen.

Unsere Seiten über Höga Kusten

Süden (Gemeinde Härnösand)

Mitte (Gemeinde Kramfors)

Norden (Gemeinde Örnsköldsvik)

Im Landesinneren

Mehr Infos

www.hogakusten.com


  Hotels in Höga Kusten (Ångermanland)

Jetzt buchen:  Hotels, Hostels, B&Bs in Höga Kusten

Schnellzugriff für: Härnösand  ❘   Örnsköldsvik


Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Härnösand

Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Luftbild der Höga-Kusten-Brücke – sie ist eine der längsten Hängebrücken der Welt

Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Skuleberget

Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Högbonden – Leuchtturm und Jugendherberge

Ångermanland, die Höga-Kusten-Region

Badestelle „Smitingens havsbad“ in Härnösand

Lögdeå

Hier oben sind manche Schotterpisten in besserem Zustand als andernorts die Asphaltstraßen. Das Bild entstand bei Lögdeå – irgendwo zwischen Örnsköldsvik und Umeå und unweit der E4. Das ist keine Volvo-Reklame 😉 . Den Wagen hatte ich von der Mietwagenfirma.


  Hotels in Höga Kusten (Ångermanland)

Jetzt buchen:  Hotels, Hostels, B&Bs in Höga Kusten

Schnellzugriff für: Härnösand  ❘   Örnsköldsvik


Luftbild der Brücke: Härnösands kommun/Alltid Marknadsbyrå, Bild Smitingens havsbad: Alltid Marknadsbyrå. Alle anderen Bilder stammen von der Destinationsgesellschaft der Region, mit Ausnahme des letzten Bildes.