Åsele – Der kleine Ort mit Nordschwedens größtem Volksfest

Åsele

In Åsele treffen sich die Straßen 90 (Härnösand/E4 – Vilhelmina/E45) und 92 (Umeå/E4 – Dorotea/E45). Beide Nationalstraßen bieten die Möglichkeit, von der einen Europastraße auf die andere zu wechseln. Das kleine Åsele ist also verkehrstechnisch gut angebunden. Überdies fließt der breite Ångermanälven durch den Ort.

Sommerfestival

Wer eine solche Lage hat, hat viele Besucher. Und das stimmt im Falle von Åsele in höchstem Maße. Wie Jokkmokk hat nämlich auch Åsele einen bedeutenden Markt. Den gibt es seit dem 17. Jahrhundert.

Åsele marknad ist der größte in Norrland und einer der größten in Schweden. Er findet am dritten Wochenende im Juli statt und kann bis zu 1.100 Verkaufsstände und 150.000 Besucher zählen. Schwedische Popstars treten auch immer auf. Das ist Nordschwedens größtes Volksfest und ganz schön heftig für einen so kleinen Ort.

Heimatmuseum

Åsele hat nur knapp 2.000 Einwohner im Zentralort und insgesamt 3.000 in der Gemeinde. Hier kann man ein Haus schon für knapp über 100.000 SEK kaufen.

Wenn Ihr im Ort drin seid, empfehle ich Euch das Heimatmuseum. Da entstanden die ersten drei Bilder auf dieser Seite. Åsele hembygdsområde liegt mitten im Zentrum und enthält viele Bauten von kulturellem Wert. U. a. kann man hier am 6. Juni den Nationalfeiertag mitfeiern.

Ångermanälven

Außerdem solltet Ihr einmal über den Ångermanälven gehen. Ihr seht auf dem letzten Bild weiter unten, wo die Brücke ist und wo Ihr parken könnt.

South Lapland

Åsele liegt im Süden von Lappland und gehört daher zur Tourismusorganisation South Lapland. Die hat ihren Sitz in Vilhelmina, 70 km entfernt.

Mehr Infos


Hotels in Åsele

Jetzt buchen: Hotels, Hostels, B&Bs in Åsele


Åsele

Åsele

Åsele

Åsele kyrka

Åsele

Der Ångermanälven – über ihn spannt sich dann später in seinem Mündungsgebiet die imposante Höga-Kusten-Brücke

Åsele

Åsele

Hier seht Ihr, wie schön Åsele am Ångermanälven liegt; über die Brücke oben rechts im Bild könnt Ihr laufen – ein Parkplatz befindet sich am Strandvägen zwischen Kirche und Friedhof