Neues Hostel-Hotel in Göteborg eröffnet

Eine gute und zentrale Unterkunft muss nicht immer teuer sein. In Göteborg gibt es nun eine Alternative für all jene, die ihr Budget im Blick haben – egal, ob sie privat oder dienstlich unterwegs sind, ob mit Familie oder ohne.

Denn das am 28. März eröffnete STF Hotel & Hostel Göteborg City bietet seine 1-, 2- und 4-Bettzimmer wahlweise mit Jugendherbergs- oder Hotelstandard an. Eigene Badezimmer sind bei beiden Varianten ebenso selbstverständlich wie der kostenlose WLAN-Zugang.

Zudem gibt es in der Lobby eine Kombination aus kleinem Shop und gemütlichem Restaurant, bequeme Sessel zum Ausruhen und ein kleines Campfeuer, das nicht zuletzt an die Tradition des STF als Herberge für Wanderer erinnern soll.

STF Hotel-Hostel in Göteborg: Die Lobby

Dabei befindet sich das neue Hostel-Hotel in absolut zentraler Lage der Stadt und ist hervorragend als Basiscamp für touristische Entdeckungstouren oder geschäftliche Termine geeignet: Es liegt an der Kreuzung Fredsgatan/Drottninggatan, nur drei Minuten vom Göteborger Hauptbahnhof und gerade einmal 75 Meter entfernt vom größten Shoppingcenter Skandinaviens, Nordstan, und dem beliebten Kaufhaus NK.

Zum Vergnügungspark Liseberg sind es nur zwei Kilometer, das Messezentrum und die Multifunktionsarena Scandinavium sind auch zu Fuß nach nur 1,7 Kilometern zu erreichen, und bis zur Göteborger Oper und dem Hafen ist es gerade einmal ein Kilometer.


  Mehr Infos, Preise und Buchung


Verwandter Artikel

Zahlreiche Informationen dazu, was es in Göteborg alles zu erleben gibt, sind bei uns unter www.schwedentipps.se/goeteborg/ zu finden.

Mit Material von VistSweden; Bilder: Martin Skredsvik