StartStockholmNeu in Stockholm: Winterliche Märchenwelt im Vergnügungspark Gröna Lund

Neu in Stockholm: Winterliche Märchenwelt im Vergnügungspark Gröna Lund

Eine der großen Stockholmer Attraktionen ist der Vergnügungspark Gröna Lund. Bisher hat er fast ausschließlich die warme Jahreszeit versüßt, doch das soll sich bald ändern: Vom 2. Dezember bis zum 8. Januar verwandelt sich das beliebte Ausflugsziel in eine winterliche Märchenwelt.

Das neue Konzept „Winter Wonderland“ ist von „Alice im Wunderland“ und dem hundertjährigen Winter aus den „Chroniken von Narnia“ inspiriert. Besucher können sich auf Fabelwesen, festliche Beleuchtung und Fahrgeschäfte im Wintergewand freuen.

Fahrgeschäfte im Wintergewand

Einerseits werden bestehende Achterbahnen fit für die Kälte gemacht, andererseits ergänzen nagelneue Aktivitäten das Angebot. Bei der Snowglide rutschen Besucher in Donut-förmigen Gummiringen eine 30 Meter lange Piste hinunter und können gegeneinander antreten. Ebenso rasant geht es bei einer Fahrt mit den sich drehenden Ice Bumper Cars zu, die miteinander kollidieren.

Festliche Beleuchtung

In Zusammenarbeit mit Lichttechnikern, Künstlern und Dekorationsspezialisten entstehen außerdem unvergessliche Lichtshows sowie große, interaktive Skulpturen in der zauberhaften Winterumgebung.

Adventszauber mit Glühwein

Und natürlich wird auch für das leibliche Wohl gesorgt, und zwar mit Glühwein, kandierten Äpfeln, Baumstriezeln, Fondue und vielem mehr. Rund um das rustikale Restaurant Tyrol wird ein kleines Alpendorf mit geselligem Après-Ski-Bereich gebaut. Abends geht bei der Fete „SnowRide“ für die großen Gäste der Spaß noch weiter. So wird ein Stück Alpengaudi nach Skandinavien geholt.

Gröna Lund zieht nach

Gröna Lund zählt zu Europas traditionsreichsten Vergnügungsparks. Er wurde 1883 gegründet, als ein Deutscher namens Jacob Schultheiss am selben Ort Karusselle und weitere Fahrgeschäfte aufstellte. Seitdem hat der Park Generationen von Gästen – aus Stockholm und weit darüber hinaus – während der Sommersaison unterhalten.

Im Jahr 2017 kam das Halloween-Konzept hinzu; seitdem öffnet der Park auch im Oktober und November.

Während der Göteborger Vergnügungspark Liseberg schon seit der Jahrtausendwende die Vorweihnachtszeit erleuchtet, zieht Stockholm jetzt nach – und zwar mit voller Kraft.

Tickets

„Mit dem Winter Wonderland schaffen wir ein einzigartiges Wintererlebnis, wie man es noch nie zuvor erlebt hat“, schwärmt Magnus Widell, Geschäftsführer von Gröna Lund. Während der 23 offenen Tage rechnet Gröna Lund mit insgesamt 150.000 Gästen. Der Ticketverkauf hat Mitte September begonnen und erfolgt ausschließlich über die Website von Gröna Lund.

Mehr Infos

www.gronalund.com


  Hotels in Stockholm

Jetzt buchen: Hotels, Hostels, B&Bs in Stockholm


Quelle: VisitSweden DE; Illustration: Jakob Fagerström/Je Thème Design

Neu auf Schwedentipps.se