StartTransportVier neue Flugverbindungen nach Südschweden

Vier neue Flugverbindungen nach Südschweden

Neue Direktflüge aus deutschen und österreichischen Städten zu diversen Reisezielen in Südschweden versprechen bequemes Reisen.

Wien – Göteborg

Nach einer zweijährigen Pause hebt am 27. März in Wien die erste Maschine von Austrian Airlines nach Göteborg ab. Dreimal pro Woche – nämlich mittwochs, freitags und sonntags – geht’s aus der Donaumetropole direkt in die westschwedische Hafenstadt. Weil beide Städte beliebte Wochenendziele sind, haben sowohl Schweden als auch Österreicher die Verbindung schon vor der Pandemie fleißig genutzt. Der schwedische Flughafenbetreiber Swedavia hat damals etwa 25.000 Passagiere pro Jahr gezählt, die von Göteborg nach Wien geflogen sind.

Köln – Stockholm

Im Mai nimmt Eurowings zudem die Verbindung zwischen Köln und Stockholm wieder auf, die es ebenfalls bereits vor Corona-Ausbruch gegeben hat. Ab 20. Mai bedient der deutsche Ferienflieger die Strecke dreimal pro Woche: montags, freitags und sonntags. Weitere Direktverbindungen bestehen von Hamburg und Düsseldorf aus nach Stockholm.

Hamburg – Göteborg

Außerdem richtet Eurowings eine neue Direktverbindung zwischen Hamburg und Göteborg Landvetter ein: Ab 1. Mai geht’s viermal pro Woche aus Deutschlands zweitgrößter Metropole in die schwedische „Second City“. „Wir begrüßen die Entscheidung von Eurowings für eine weitere innereuropäische Direktlinie ab Landvetter – ein Zeichen für eine attraktive, wachsende Region“, sagt Göteborgs Flughafendirektorin Anna Strömwall. „Deutschland ist einer unserer wichtigsten ausländischen Handelspartner, und die Verbindung deckt einen Bedarf, sowohl von Urlaubs- als auch Geschäftsreisenden.“

Lübeck – Visby

Im August fliegt Lübeck Air viermal direkt aus der norddeutschen Hansestadt auf die Ostseeinsel Gotland. Die Flüge in beide Richtungen gehen jeweils dienstags (am 2., 9., 16. und 23. 8.) und dauern knapp zwei Stunden. Damit wird die Hochsaison auf der beliebten Urlaubsinsel um ein paar Wochen ausgedehnt, denn die meisten Schweden bleiben nur bis Anfang/Mitte August.

Frankfurt – Ronneby/Kalmar

Die bereits im September 2021 eingerichtete Strecke von Frankfurt nach Ronneby in Blekinge und weiter in die småländische Hafenstadt Kalmar mit Air Dolomiti hat sich bewährt und wird dieses Jahr fortgeführt.

Quelle: VisitSweden DE; Stand: 25. Februar 2022

Neu auf Schwedentipps.se