Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Dalsland-Kanal
Bei Köpmannebro 

Dalsland-Kanal

Der Dalsland-Kanal ist ein rund 250 Kilometer langer Wasserweg von der norwegischen Grenze im Norden (am See Östen) bis Köpmannebro im Süden (am Vänern).

Von der langen Strecke sind jedoch nur wenig mehr als zehn Kilometer künstlich angelegt. Der restliche Weg führt durch die Seen Råvarpen, Laxsjön, Lelång, Foxen, Töck und Östen. Der Kanal wurde in den Jahren 1864 bis 1868 gebaut, um vor allem Eisenerz und Holz nach Süden transportieren zu können.

Im Sommer sind auf dem Dalsland-Kanal viele Ausflugsboote unterwegs, norwegische Familien mit dicken Luxus-Motorbooten, aber auch einzelne Kajakfahrer aus Deutschland, Holland oder Österreich. In einem aufblasbaren Kajak sahen wir eine deutsche Familie mit zwei kleinen Kindern. Wir haben allerdings nicht ein einziges Segelboot gesichtet.

17 Schleusenstationen

Das Durchfahren der Schleusen ist immer spannend. Man kann den Schleusenwärtern bei der Arbeit zusehen — meist sind es Mädchen oder Jungs, die hier einen Sommerjob gefunden haben. Insgesamt gibt es 17 Schleusenstationen mit zusammen 31 Schleusenkammern.

Wer kein eigenes Boot dabei oder gemietet hat, kann zwischen mehreren Touren mit Ausflugsbooten wählen. Ausgangspunkt ist Håverud. Hier bekommt in der Touristeninformation im Dalsland Center auch Ratschläge und Tickets.

Kanu-Marathon auf dem Dalsland-Kanal

Mitte August findet auf dem Kanal ein einzigartiger Kanu-Marathon für Wettkampffahrer und Freizeitpaddler statt. Hier fahren bis zu 1.000 Teilnehmer über eine Strecke von 55 km. Sie führt vom Gut Baldersnäs bis zum Gästehafen von Bengtsfors. Innerhalb von 12 Stunden soll man die Strecke bewältigt haben. Die Besten schaffen es in gut vier Stunden.

Hotels in Dalsland

 Jetzt hier Hotel in Dalsland buchen 

Dalsland-Kanal

Dalsland-Kanal

Dalsland-Kanal

 

Dalsland-Kanal

Dalsland-Kanal

Dalsland-Kanal

Dalsland-Kanal

Dalsland-Kanal und Sportbootführerschein

Die Dalslands Kanal AB fordert keinen besonderen Befähigungsnachweis von Schiffern, die den Kanal mit eigenem Motorboot oder einem von anderer Stelle gemieteten Motorboot durchfahren wollen. Wer ein Motorboot allerdings direkt von der Dalslands Kanal AB  mieten will, muss den Sportbootführerschein Binnen vorweisen können. So sagte man mir in einem Gespräch mit der Dalslands Kanal AB. Andere Motorboot-Verleiher stellen eventuell ähnliche Anforderungen.