Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog

L. M. Ericssons Telefonmuseum in Värmskog

In Värmskog (Värmland) gibt es ein kleines Museum, das sich dem großen Erfinder und Industriellen Lars Magnus Ericsson widmet. Er wurde hier auf dem Hof Nordtomta in Värmskog 1846 geboren. L.M. Ericsson gilt als Vater des schwedischen Telefonwesens und als Gründer des weltumspannenden Telekomherstellers Ericsson (Konkurrent von Siemens).

Erstes Telefon 1878

Ericsson arbeitete anfänglich in den Silbergruben der Umgebung — eine imposante Butterbrotdose aus dieser Zeit steht auch im Museum. 1876 gründete er in Stockholm eine Werkstatt, in der er Telegrafeninstrumente reparierte. 1878 kam dann sein erstes Telefon. Schnell erreichte Ericsson mit seinen Telefonen eine marktbeherrschende Stellung in Schweden. Bald folgte auch die erste Niederlassung im Ausland. 1903 verließ er das Unternehmen im Alter von 57 Jahren.

Hier im Museum befindet sich eine kleine Ausstellung mit alten Telefonen. Man bekommt überdies einen Einblick in die Anfänge des Weltunternehmens Ericsson. Darunter befinden sich z. B. Bilder von den Produktionsstätten in Stockholm, vom gesamten Personal der Firma (1889) und von den Vermittlungssälen des Kopenhagener Postamts (1895).

Wanderweg

Am Museum vorbei führt der 9 km lange Wanderweg "Silverleden". Der Wanderweg beginnt in Värmskog an der Jugendherberge ("vandrarhem").

Grums oder Arvika?

Värmskog gehört eigentlich zur Gemeinde Grums. Das Telefonmuseum hat sich jedoch entschieden, in Vermarktungsfragen manchmal mit der Gemeinde Arvika zusammenzuarbeiten. Das verwundert nicht, denn manche Touristen, die die Leinenweberei Klässbol im Süden Arvikas besuchen, machen auch hier im Telefonmuseum halt — die beiden Ziele liegen nur rund 20 km voneinander entfernt.

L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und mehr Infos über das Telefonmuseum gibt es unter www.hembygd.se/varmskog .

Normalerweise ist das Museum nur von Mitte Juni bis Mitte August geöffnet, in der Regel täglich am Nachmittag. Im Zweifel fragen Sie in der Touristeninformation von Grums oder Arvika nach den aktuellen Öffnungszeiten.

 

L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog
Wandtelefon Modell 1892

L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog
Vermittlungsstelle Modell 1883

 

L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog     L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog

L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog     L. M. Ericssons Telefonmuseum Värmskog
Ericssons "Butterbrotdose"