Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Ransbysätern

Ransbysätern in Nordvärmland:
Einfaches Leben auf der Alm

Ransbysätern liegt an der Straße 62 zwischen Likenäs und Sysslebäck im Norden von Värmland. In der Höhe zweier Museen (Utmarksmuseet und Heimatmuseum Dalby) führt aus dem Tal des Klarälven eine sieben Kilometer lange Schotterstraße am Hang hoch zur Alm. Die Alm liegt 450 m hoch.

Die schmale Straße nach Ransbysätern wirkt auf den ersten beiden Kilometern wie an den Hang geklebt. Neben der Straße geht es steil hinunter, teilweise mit herrlichem Ausblick auf den Klarälven. Das erinnert an Bergstraßen in den Alpen. Nur die Serpentinen fehlen. Ausgerechnet an der engsten Stelle musste uns ein dickes Wohnmobil entgegenkommen. Es kribbelte im Bauch: "Hält die Straße?" Natürlich hielt sie. Die restlichen Kilometer hoch zur Alm führten dann unspektakulär durch lichten Wald.

Wir kamen an einem Montag — unwissend, dass an diesem Tag geschlossen ist. Ein sehr netter Mann, der hoch zur Alm gefahren war, um nach den Tieren zu sehen, hat uns trotzdem Kaffee gemacht und den Kindern Saft gegeben.

Ziegen, Bergkühe und Pferde

Von Mittsommer bis Mitte August findet man hier auf der Alm Ziegen, Bergkühe und manchmal auch Pferde. Die Tiere darf man streicheln. Bei den Ziegen sollte man allerdings aufpassen, wenn sie Nachwuchs haben.

Einfache Hütten werden vermietet

Drei einfache Hütten mit Blick auf die Alm werden hier oben vermietet. Sie gehören zum Jugendherbergsverband STF. Die Hütten haben keinen Strom und kein fließendes Wasser. Man teilt sich ein Außenplumpsklo ("utedass") und eine einfache kalte Dusche am Bach.

Ransbysätern   Ransbysätern

Die Hütten sind ideal für Wanderer — die Alm liegt am Wanderweg "Nordvärmlandsleden", zwischen Branäs und Långberget. Die Hütten sind auch gedacht für alle, die einmal Ruhe haben, abschalten und das ganz einfache Leben in der Natur erleben wollen.

"Jausenstation" 

Im Wirtschaftsgebäude von Ransbysätern kann man während der Sommermonate (Mittsommer bis Mitte August) einige Kleinigkeiten zu essen und zu trinken bekommen. Nicht aber montags und dienstags. Neben dem Wirtschaftsgebäude gibt es auch einen Grillplatz.

Gelegentlich wird auf Ransbysätern auch ein Käsekurs angeboten. Man kann dabei lernen, wie man Frischkäse aus Ziegenmilch herstellt.

Ransbysätern gehört zum Utmarksmuseet in Ransby.

Öffnungszeiten und weitere Infos gibt es hier: www.utmark.se

Ziegenkäse von Lillängen aus Sunne

Die Ziegen auf Ransbysätern kommen übrigens aus der Nähe von Sunne, wo Lillängens Gårdsmejeri Ziegenkäse aus ihrer Milch macht. Lillängen ist mit 200 Tieren einer der größten Ziegenhöfe Schwedens: www.lillangensgetost.se .

Auf der Website steht auch, wo man den Ziegenkäse in Schweden kaufen kann, u. a. auch in Käsegeschäften in Stockholm und Göteborg.

Ransbysätern

Ransbysätern

Ransbysätern

Ransbysätern
Plumpsklo für die Hütten

Ransbysätern

Ransbysätern
Die drei Hütten, die hier vermietet werden

Ransbysätern

Ransbysätern

Ransbysätern

Ransbysätern

Ransbysätern

Ransbysätern

Ransbysätern