Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika

Ryggestadberget in Gunnarskog:
Aussichtsturm mit Blick auf Westvärmland

Auf dem Ryggestadberget in Gunnarskog (Värmland) steht ein stabiler Aussichtsturm mit Bänken. Der Turm lädt zum Picknick mit Aussicht ein. Er 15 m hoch. Von hier oben hat man einen herrlichen Blick auf einen Teil Westvärmlands, insbesondere auf die Seen Bergsjön und Gunnern.

Gunnarskog ist eine kleine Ortschaft rund 20 km nördlich von Arvika. Der Berg und Aussichtspunkt Ryggestadberget liegt rund 3 km Luftlinie von der hübschen Kirche im Zentrum Gunnarskogs (von der Kirche aus gesehen liegt der Berg Richtung Nordost).

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika

Wir kamen von Süden her an den Turm, vom Lodjursvägen in Gunnarskog. Rund 1,5 km Wanderung waren es vom Endpunkt einer Schotterstraße, der oberhalb einer Kiesgrube lag. Nicht ganz leicht zu finden, fanden wir, zumal eine Beschilderung fehlte. Wir wollten auf unserer Wanderung schon umdrehen, weil wir uns falsch wähnten, als plötzlich doch noch ein Hinweis auf den Aussichtsturm auftauchte.

Offenbar gibt es noch eine andere Zufahrtsvariante, bei der man sich von Norden dem Ryggestadberget nähert. Man fährt dazu am östlichen Ufer des Sees Bergsjön bis nach Berga und biegt dort nach Osten ab. Nach rund 2 km soll ein Parkplatz sein, von dem man zum Berg und Aussichtsturm laufen kann. Wir haben es nicht ausprobiert.

Im Wald hier oben gab es ganz besonders viele smultron (Walderdbeeren) und Blaubeeren. Allerdings waren auch die Mücken überrepräsentiert.

Bei einigen Kartendiensten heißt der Berg übrigens "Ryggestaberget", also ohne "d". 

 

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika

Ryggestadberget in Gunnarskog bei Arvika