Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

In Sätila am Lygnern
Blick nach Westen — ganz hinten im Bild sieht man Fjärås bräcka, eine Endmoräne

Der See Lygnern
zwischen Kungsbacka und Kinna

Südlich von Göteborg liegt ein großer See, der im Sommer gern zum Baden genutzt wird. Der See heißt Lygnern. Er hat zwei unterschiedliche Hälften, eine westliche und eine östliche.

An der Grenze von Halland und Västergötland

Im Westen gehört der See zu Halland und zur Gemeinde Kungsbacka. Unterhalb des Dörfchens Fjärås fällt das Ufer steil ab. Hier liegt eine 13.000 Jahre alte Endmoräne, Fjärås bräcka, von der man eine fantastische Aussicht auf das Meer im Westen und den Lygnern im Osten hat. Die Straße über die Endmoräne ist mittlerweile für Fahrzeuge gesperrt, aber man kann den Weg auch gut zu Fuß gehen.

Hier gibt es am Ufer des Lygnern auch einen Kanuverleih.

Kinderfreundliche Badestelle

Im Osten gehört der See zu Västergötland. Am äußersten Ende befindet sich in Sätila eine der kinderfreundlichsten Badestellen, die wir in Schweden bislang gefunden haben. Superflach ist es hier, was auch zur Folge hat, dass sich das Wasser bei schönem Wetter schnell aufheizt.

ISA af Lygnern

Wie flach das Wasser hier ist, sieht man auch auf unseren Bildern: Den Steg, den man in Sätila vor einigen Jahren wieder aufgebaut hat, musste man gaaaaanz lang hinaus bauen, damit überhaupt ein Boot anlegen kann. Das Boot, das dort anlegen soll, ist die ISA af Lygnern, ein Nachbau eines alten Dampfboots. Heute wird es von einem Elektromotor angetrieben.

Wasserfall

In der Nähe von Sätila gibt es auch einen Wasserfall, der besonders nach der Schneeschmelze imposant ist: Wasserfall Ramhultafallet am See Lygnern

In Sätila am Lygnern

In Sätila am Lygnern
Hier liegt die ISA af Lygnern noch an Land — man sieht sie hinten rechts vom Steg zwischen den Bäumen

In Sätila am Lygnern

In Sätila am Lygnern

In Sätila am Lygnern

Lygnern Luftaufnahme
Der Lygnern aus der Luft: im Vordergrund sieht man den See Stensjö, der in den großen Lygnern mündet; an der Verbindungsstelle (ungefähr in Bildmitte) kann man auch die Brücke ahnen, über die der Sätilavägen führt (das Bild entstand auf einem Lufthansa-Flug von Göteborg-Landvetter nach Frankfurt)