Die Schweden mögen ihre Lebensmittel und ihre Getränke gern süß. Selbst der sauer eingelegte Hering ist oft deutlich gesüßt. Es ist auch nicht leicht, in Schweden Brot ohne Zucker oder Sirup zu finden. Versteckten Zucker gibt es in nahezu allen schwedischen Lebensmitteln, nicht zuletzt in Wurstwaren.

Wir erklären uns den hohen Zuckerkonsum so: Im EU-Vergleich waren schwedische Lebensmittel schon immer teuer. Um Herstellungskosten zu senken, hat man mehr Zucker verwendet als im restlichen Europa. Denn es gibt kaum einen billigeren Inhaltsstoff als Zucker.

17 kg Süßigkeiten pro Person und Jahr

Neben dem versteckten Zucker essen die Schweden auch große Mengen an Süßigkeiten. Sie heißen in Schweden “godis” (von “godsaker” = “gute Sachen”). In schwedischen Lebensmittelgeschäften gibt es “godis” oft als “lösgodis”.

Lösgodis sind nicht abgepackte Süßigkeiten, die man meist nahe der Kasse auf mehreren Regalmetern findet – eine Art süßes Smörgåsbord. Hier bedienen sich die Schweden gern reichlich am Freitagnachmittag und am Wochenende. Tatsächlich konsumiert ein Schwede rund 17 kg “godis” pro Jahr. Das ist doppelt soviel wie der EU-Durchschnitt.

Schwedische Zahnärzte propagieren seit langem lördagsgodis, also Süßes nur am Samstag. Für die Zähne sei es besser, wenn man einmal in der Woche beim Süßen richtig zuschlägt, als dass man jeden Tag ein wenig davon isst.

“Wenn wir in Schweden feiern, essen wir Zucker”

Besonders hoch ist der Zuckerkonsum um Ostern und Weihnachten. Maj Östberg Rundquist, Diätassistentin und Buchautorin: “Wenn wir in Schweden feiern, essen wir Zucker.”

Limonaden

Auch bei Getränken ist der Zuckerkonsum hoch: Die Schweden trinken im Schnitt 90 Liter läsk (Limonade, Brause, Cola) pro Person und Jahr. Die Vorliebe der Schweden für solche Limonaden geht so weit, dass Lidl die kleinen Tetrapacks mit 100% Fruchtsaft aus dem Programm nehmen und durch billige Limonade ersetzen musste.

50 kg Zucker pro Kopf und Jahr

Insgesamt nimmt ein Schwede 50 kg Zucker pro Jahr zu sich – dreimal soviel wie die Weltgesundheitsorganisation WHO empfiehlt.

Verwandter Artikel

Essen und Trinken in Schweden

Quelle: Dagens Nyheter, dn.se/nyheter/svenskarna-ater-mest-godis-i-varlden-1.985315

WAS DENKT IHR DARÜBER?

8 − sieben =