Der Skuleberg mit Naturreservat und dem Naturum Höga Kusten

Der Skuleberg mit Naturreservat und dem Naturum Höga Kusten

Wenn man auf der E4 durch Nordschweden fährt, gibt es zwei “Must Sees”: die Höga-Kusten-Brücke und den Skuleberg. Beide Sehenswürdigkeiten sollten bei keinem Besuch in der Höga-Kusten-Region fehlen. Da sie direkt an der Europastraße liegen, kann man sie auch nicht verpassen. Ich habe den Skuleberg in der Nachsaison besucht. Meine Bilder auf dieser Seite stammen von Mitte September.

Naturreservat

Der Skuleberg liegt 70 km nördlich von Härnösand und 40 km südlich von Örnsköldsvik. Der Ort hier heißt Docksta und gehört zur Gemeinde Kramfors.

Der Berg ist 295 m hoch und ragt deutlich über seine Umgebung hinaus. Nur zehn Meter unterhalb des Gipfels verlief einmal die Wasserlinie. Manchmal ist diese Linie beleuchtet.

Die Ostflanke des Bergs ist sehr steil. Trotzdem führt in der Wand ein Pfad nach oben. Er ist schmal und nicht ungefährlich, vor allem nach Regen. Auf halber Höhe liegt eine Grotte. Deshalb heißt der steile Weg Grottstigen.

Von der Südflanke her führen aber auch zwei sanftere und sogar kinderfreundliche Wege nach oben: Neuer Wanderweg 2,5 km hoch zum Skuleberg.

Überdies kann man an fest montierten Seilen auf den Berg kraxeln. Via Ferrata heißt dieses Kletterangebot. Auch das ist wetterabhängig und setzt trockene Bedingungen voraus.

Der Skuleberg gehört zum gleichnamigen Naturreservat. Dieses Gebiet zählt jedoch nicht zum Nationalpark – den findet Ihr rund 10 km weiter nördlich: Skuleskogens Nationalpark.

Naturum Höga Kusten

Unterhalb vom Skuleberg und direkt am Rastplatz liegt das Besucherzentrum der Höga-Kusten-Region und des UNESCO Welterbes. Dieses Naturum Höga Kusten ist eine Mischung aus Museum, Fotoausstellung, Café, Rasthaus und Touristeninformation.

Wohnmobilstellplatz und Feriendorf

Um den Skuleberg herum haben sich touristische Anbieter angesiedelt. Ihr findet hier einen neuen Wohnmobilstellplatz direkt am Wasser, Skuleberget Havscamping. Zumindest im Moment liegt der Stellplatz am Wasser, muss man hinzufügen, denn die ganze Gegend wird sich noch um weitere fünfzig Meter heben – dann gibt es hier keinen Meerblick mehr. Aber das dauert ja zum Glück, denn zur Zeit beträgt die Landhebung nur 8 mm pro Jahr.

An der Südflanke vom Skuleberg liegt FriluftsByn, ein etwas rustikaleres Feriendorf. Es betreibt auch die Gipfelhütte Toppstugan auf dem Skuleberg. Überdies ist zwischen der Gipfelhütte und dem Feriendorf zu gewissen Zeiten ein Sessellift unterwegs, auch im Sommer. Man kann dann hochlaufen und mit dem Lift wieder ins Tal zurückfahren.

Mehr Infos

www.varldsarvethogakusten.se


  Hotels in Höga Kusten (Ångermanland)

Jetzt buchen:  Hotels, Hostels, B&Bs in Höga Kusten

Schnellzugriff für: Härnösand  ❘   Örnsköldsvik


Der Skuleberg mit Naturreservat und dem Naturum Höga Kusten

Der Skuleberg mit Naturreservat und dem Naturum Höga Kusten

Der Skuleberg mit Naturreservat und dem Naturum Höga Kusten

Warnender Hinweis am Beginn des steilen Pfads in der Ostflanke

Der Skuleberg mit Naturreservat und dem Naturum Höga Kusten

Der Skuleberg mit Naturreservat und dem Naturum Höga Kusten

Fotos von Skuleberget Havscamping – Wohnmobilstellplatz mit Blick aufs Wasser

Skulebergets Havscamping

Skulebergets Havscamping

Skulebergets Havscamping

Skulebergets Havscamping

Skulebergets Havscamping

Fotos vom FriluftsByn

Skuleberget FriluftsByn

Skuleberget FriluftsByn

Skuleberget FriluftsByn