Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Die gewöhnliche Küchenschelle, die hier auf dem Kamm des Bräckan weit verbreitet ist
Blick auf den Kamm der Endmoräne — im Hintergrund sieht man die Kirche von Fjärås

Fjärås Bräcka in Nordhalland

Fjärås Bräcka ist eine imposante, 60 m hohe Endmoräne im Süden der Gemeinde Kungsbacka (Nord-Halland). Fjärås Bräcka ist von der Autobahn E6 sehr leicht und schnell zu erreichen (Abfahrt Fjärås/Tjolöholm) und eignet sich deshalb auch als Rastplatz für alle, die auf der E6 (Malmö — Göteborg — Oslo) unterwegs sind. Ein neugebautes Café mit herrlichem Ausblick lädt zum längeren Verweilen ein. Hier einen Stopp einzulegen ist viel netter als auf einem langweiligen Autobahnrastplatz.

Meer und Binnensee

Wer auf dem Kamm der Endmoräne steht, sieht im Westen den Kungsbackafjord und im Osten, direkt unterhalb der Endmoräne, den großen See Lygnern. Es heißt, dass man an keiner anderen Stelle in Schweden gleichzeitig das Meer und einen großen Binnensee sehen kann.

Die Straße über den Kamm der Endmoräne ist übrigens seit einigen Jahren für den Verkehr gesperrt. Im Sommer sind hier bei schönem Wetter manchmal Karawanen von Motorradfahrern über die Straße gezogen — das wollte man mit der Sperrung verhindern.

Naturreservat

Fjärås Bräcka (oder nur kurz "Bräckan") ist wegen der schützenswerten offenen Heidelandschaft auch Naturreservat. Man darf sich hier zwar frei bewegen, es gelten aber besondere Bestimmungen zum Schutz von Mensch, Tier und Natur.

Naturpfad

Um das Naturum herum hat man einen Naturpfad von 1,5 km Länge angelegt. U. a. kann man an der Westseite der Endmoräne eine Treppe hinuntergehen. Sie hat 142 Stufen und führt in die ehemalige Kiesgrube am Fuß der Endmoräne. Auf der Ostseite der Endmoräne führt der Naturpfad hinunter zu einer Badestelle am Lygnern. Wer hier angeln will, kann sich im Naturum eine Angelkarte besorgen.

Café und Ausstellung

Im Besucherzentrum befindet sich nicht nur ein Café, sondern auch ein Ausstellungsraum, das Naturum. Hier kann man Karten, Fotos, Skizzen und Modelle sehen, die Fjärås Bräcka erklären und über Tiere und Pflanzen informieren.

Im Besucherzentrum ist auch eine ausgezeichnete kleine Faltbroschüre über Fjärås Bräcka erhältlich. Die Broschüre liegt auf deutsch vor und enthält eine Vielzahl von prägnanten Zeichnungen zur Entstehung von Fjärås Bräcka.

Kungsrike

Fjärås Bräcka gehört mit dem Schloss Tjolöholm und dem Museumsdorf Äskhults by zu einer Region, die man in Kungsbacka "KungsRike" nennt.

Öffnungszeiten

Café und Naturum haben in den Monaten Juni, Juli und August täglich geöffnet, den Rest des Jahres nur an Wochenenden. Weitere Infos und die genauen Öffnungszeiten gibt es unter www.kungsbacka.se/turism .

 

Fjärås Bräcka

Fjärås Bräcka

Fjärås Bräcka
Schöne Spielidee für Kinder: Hier kann man von Hand Wasser pumpen, Schleusentore öffnen und schließen und dann kleine Holzteile (Boote) in den Wasserrinnen fahren lassen

Gewöhnliche Küchenschelle     Gewöhnliche Küchenschelle
Die gewöhnliche Küchenschelle, die hier auf dem Kamm des Bräckan weit verbreitet ist 

Die gewöhnliche Küchenschelle, die hier auf dem Kamm des Bräckan weit verbreitet ist
Blick nach Westen auf den Kungsbackafjord — davor verläuft die Autobahn E6

Fjärås Bräcka
Blick nach Osten: der See Lygnern

Fjärås Bräcka
Auf dem Kamm der Endmoräne

Fjärås Bräcka
Das Naturum 

Fjärås Bräcka

Fjärås Bräcka

Fjärås Bräcka
Das Café im Naturum