Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Achtung: Diese Seite ist historisch. Das Riesenrad ist Anfang 2012 von seinem Platz an der Oper weggezogen.
Es steht jetzt im 
Vergnügungspark Liseberg. So sieht das Riesenrad jetzt dort aus: Riesenrad auf Liseberg.
Wir haben diese Seite hier nicht gelöscht, weil die Bilder Erinnerungswert haben.

Blick vom Riesenrad in Göteborg
Blick vom Riesenrad in Göteborg: In 60 m Höhe sieht man über die Aufhängung einer Nachbargondel hinweg auf den Hafen. Ungewöhnlich ist, dass die Kielfähre hier liegt. Sie dient an diesem Tag als schwimmende Tribüne für ein Autorennen im Hafen.

Zwischen Faszination und Höhenangst:
Göteborgs neue Touristenattraktion,
ein 60 m hohes Riesenrad an der Oper

Die Stockholmer haben im Februar 2010 ihren SkyView eröffnet. Göteborg wollte ebenfalls hoch hinaus und hat nun ein Riesenrad mitten in der Stadt gebaut. Nach Londoner Vorbild gibt es Touristen die Möglichkeit, die Innenstadt von oben zu sehen. Der Bausatz für das Riesenrad stammt aus Holland.

Das neue Riesenrad heißt "Göteborgshjulet". Platziert ist das beeindruckend schöne Bauwerk mitten in der Innenstadt und nahe am Hafen, neben der Oper.

Die Aussicht vom Riesenrad ist grandios. Man hat den Blick frei in alle Richtungen, vor allem an schönen Tagen. Wer zu Höhenangst neigt, sollte sich die faszinierende Fahrt aber gut überlegen — wir haben schon weinende Kinder aussteigen sehen.

Langer Genehmigungsprozess

In Göteborg hat es lange Diskussionen um das Für und Wider einer sochen Touristenattraktion in der Innenstadt gegeben. Viele Bürger sind der Meinung, das Riesenrad verschandele die Göteborger Silhouette. Erst nach Modifikationen an der Platzierung und Ausrichtung des Riesenrads erteilte die Stadtversammlung eine Baugenehmigung. Der gesamte Genehmigungsprozess dauerte ein Jahr.

Göteborgshjulet

Klimatisierte Gondeln

Das Riesenrad ist rund 60 m hoch. Damit ist es deutlich höher als das schon recht alte Riesenrad im Vergnügungspark Liseberg, das nur 24 m misst. Die 42 geschlossenen Gondeln des Riesenrads sind klimatisiert und bieten sechs Personen Platz — hat man Kinder dabei, sollen auch acht Personen hineinpassen.

Vermarktet wird das Riesenrad von der Göteborger Tourismusorganisation Göteborg&Co. Den praktischen Betrieb übernimmt der Vergnügungspark Liseberg, dem das Riesenrad auch gehört.

Ungewisse Zukunft

Das Riesenrad hat eine Betriebserlaubnis für zunächst zwei Jahre. Danach wird man weitersehen. Da der Vergnügungspark Liseberg das Riesenrad gekauft und nicht gemietet hat, ist denkbar, dass das Rad nach dem Ablauf der zwei Jahre abmontiert wird und im Vergnügungspark neu aufgebaut wird, um das jetzige Riesenrad zu ersetzen.

Für einen Erwachsenen kostet die Fahrt mit drei oder vier Umdrehungen SEK 85.

Bilder vom Aufbau

Bei uns finden Sie auch Bilder vom Aufbau des Riesenrads aus dem April 2010.

Riesenrad Göteborg 

Riesenrad Göteborg

Riesenrad Göteborg

Riesenrad Göteborg

Göteborgshjulet

Göteborgshjulet     Göteborgshjulet