Schwedentipps.se

Suchen und Buchen

Schweden-Infos

Reiseziele

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk:
Industriegeschichte am Göta Kanal

Forsviks Bruk an den beiden Seen Viken und Bottensjön ist rund 600 Jahre alt und damit Schwedens ältester Industriestandort. 2008 erhielt Forsviks Bruk die Auszeichnung "Schwedens Industriedenkmal des Jahres". Forsvik liegt nordwestlich von Karlsborg in Västergötland, unweit vom Vättern.

Das Museum von Forsvik beschreibt die Geschichte der Mühlen, Sägewerke, Eisenhütten, Gießereien und Schmieden, die Forsvik zeitweilig zu einem wichtigen Industriestandort machten. Vor allem mit den Arbeiten am Göta Kanal zu Beginn des 19. Jahrhunderts begann der Aufschwung des Orts. Nun gab es nicht nur Wasser (also Antrieb), sondern auch einen Transportweg nach Göteborg und Stockholm.

Raddampfer, Lastwagen und Eisenbahn

In Forsvik wurde eine Kopie des Seitenraddampfers "Eric Nordevall" gebaut, der 1856 auf dem Vättern gesunken war und dort noch immer in 45 m Tiefe liegt. Der Nachbau wurde 2011 fertiggestellt und ist gelegentlich in Forsvik zu sehen.

Forsviks Bruk

In der deutschsprachigen Broschüre über den Nachbau heißt es: "Eric Nordevall war einer von fünf Raddampfern, die speziell gebaut wurden, um auf dem Göta Kanal verkehren zu können. Um den Kanal mit seinen vielen Biegungen und die engen Schleusen passieren zu können, waren die Schaufelräder in die Rumpfseiten eingerückt. Diese spezielle Rumpfform wurde 'Violinen-Typ' genannt."

In Forsvik gibt es überdies einen Chevrolet HS 157 zu sehen, einen restaurierten Lastwagen aus den 30er Jahren, der früher auf dem Industriegelände im Einsatz war. Der Lastwagen wird einige Male im Jahr aus den Hallen geholt und gefahren. Und auch die kleine Eisenbahn des Industrieorts hat man wieder in betriebsfähigen Zustand gebracht.

Älsteste Schleuse des Göta Kanals

In Forsvik befindet sich die älteste Schleuse des Göta Kanals und Schwedens älteste Eisenbrücke (aus dem Jahr 1813).

Forsviks Bruk

Mehr Infos und Öffnungszeiten

Forsviks Bruk hat nur während der Sommersaison geöffnet. Mehr Infos und Öffnungszeiten gibt es unter www.vastarvet.se .

In Forsvik gibt es 15 Stellplätze für Wohnmobile direkt am Göta Kanal.
Im Museum befindet sich auch ein kleines Café, das "Kafé Ada".

  

 

Forsviks Bruk

 

Forsviks Bruk

 

 

Forsviks Bruk     Forsviks Bruk

Forsviks Bruk     Forsviks Bruk

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk
Eingang zum Museum

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk

Forsviks Bruk