Sollefteå in der Höga-Kusten-Region

Sollefteå

Nach einer mehrwöchigen Reise in den Weiten Nordlapplands machte ich auf der Rückfahrt Station in Sollefteå. Ich fühlte mich sofort, als wäre ich zurück in der Zivilisation angekommen. Warum? Ich musste das erste Mal wieder Parkgebühren zahlen.

Überdies hatte ich ungefähr 80 km nördlich von Sollefteå Lappland hinter mir gelassen und war in Ångermanland angekommen. Die Provinz kennt Ihr wahrscheinlich besser unter dem Markennamen Höga Kusten. Sollefteå zählt zwar dazu, hat aber selbst keinen Zugang zum Meer. Nicht mehr, sollte man sagen. Vor einigen tausend Jahren verlief hier nämlich die Küste.

Stadtpark

Meinen Parkplatz fand ich unterhalb des Zentrums an Sollefteås schönem Stadtpark. Er liegt zwischen dem Ångermanälven und der Fußgängerzone. Wie Ihr auf meinen Bildern seht, waren die Rasenflächen wieder braun und vertrocknet. Es war der Sommer 2019. Am Polarkreis hatte ich einige Tage mit mehr als 30 Grad erleben dürfen – perfektes Mallorca-Badewetter.

Wasserkraft

In den 1950er Jahren begann man, die Wasserkraft des Ångermanälven zu nutzen. 1962 wurde das Kraftwerk gebaut, das Ihr vom Stadtpark aus sehen könnt und das mitten im Ort liegt. Es ist allerdings das letzte. Von da an kann der Fluss ungehindert zum Meer fließen. Ansonsten gilt Sollefteå als Schwedens zweitgrößte Gemeinde, was die Produktion von Wasserkraft angeht. 16 größere Wasserkraftwerke zählt man in der Gemeinde.

Unterhalb des Kraftwerks befindet sich auf dem Nordufer Sollefteå Camping Risön.

Hallstaberget

Wenn Ihr Euren Blick vom Ångermanälven löst und nach Südwesten schaut, seht Ihr Sollefteås Aussichtsberg. Er heißt Hallstaberget. Dort findet Ihr ein gutes Hotel und einen Skihang mit mehreren Liften. Auch ein Biathlonstadion und eine Sprungschanze gibt es da oben. Im Sommer kann man da Rollski laufen.

Die Gemeinde Sollefteå scheint übrigens sehr umtriebig zu sein. Sowohl das Skigebiet als auch der Campingplatz werden in kommunaler Regie betrieben.

Innenstadt

Im Zentrum gibt es gleich zwei Einkaufspassagen sowie einen Lidl. Ich habe auch mehrere Cafés gesehen. Die Touristeninformation befindet sich im Gebäude der Gemeindeverwaltung (Kommunhus, Djupövägen 3).

Verkehrsanbindung

In Sollefteå treffen sich die Straßen 90 (Vilhelmina/E45 – Härnösand/E4) und 87 (Östersund/E45 – Sollefteå).

Bevölkerungsgröße

Sollefteå hat etwa 9.000 Einwohner im Zentralort und insgesamt 19.000 in der Gemeinde. Dass der Unterschied so ungewöhnlich groß ist, liegt daran, dass in der Gemeinde neben der Stadt Sollefteå noch einige weitere Orte mit größerer Bevölkerungszahl liegen: Långsele (1.600), Remsle (1.400), Ramsele (1.000), Junsele (1.000) und Näsåker (500).

Mehr Infos


Hotels in Sollefteå

Jetzt buchen: Hotels, Hostels, B&Bs in Sollefteå


Sollefteå

Sollefteå

Stadtpark

Sollefteå

Campingplatz auf dem Nordufer des Ångermanälven: Sollefteå Camping Risön

Sollefteå

Fußgängerzone im Zentrum

Sollefteå

Hallstaberget: Skihang mit Hotel direkt oberhalb vom Zentrum

Sollefteå

Das Kraftwerk am Ångermanälven direkt unterhalb vom Zentrum; ich habe da eine Zeitlang gesessen und zugesehen, wie alle paar Minuten ein Fisch aus dem Wasser sprang