Vemdalen – Ski und Wandern de luxe

Vemdalen

Wer in Österreich Urlaub macht, kennt das Prinzip: Manche Wintersportorte haben sich einen zweiten Ortskern weiter oben in den Bergen gebaut. So gibt es Gurgl, Obergurgl und Hochgurgl. Oder Sölden und Hochsölden. Hier in Härjedalen findet Ihr das auch: Vemdalen und “Obervemdalen”. Natürlich heißt das Oberdorf nicht “Obervemdalen”. Es wurde “Vemdalsskalet” getauft.

Vemdalen

Vemdalen liegt etwa 60 km nördlich von Sveg. Vemdalen ist nicht groß. Hier leben nur 500 Menschen. Im Zentrum gibt es Cafés, Restaurants, ICA und viele Sportshops, auch für Angelbedarf. Manches hat nur während der Wintersaison geöffnet.

Den schönen Hembygsgård (Heimatmuseum) und auch die Kirche habe ich besucht, wie Ihr auf den Bildern weiter unten seht.

Einen Campingplatz findet Ihr im Ort: Vemdalens Camping. Er hat das ganze Jahr über geöffnet und hat auch Campinghütten, Spielplatz, Minigolf und Kanus. Einen weiteren Campingplatz gibt es 20 km weiter nach Westen, erst über die Straße 315, dann über die 84. Der Platz dort heißt Hede Camping. Auch der hat das ganze Jahr über geöffnet.

Von Vemdalens Ortsmitte bis zu Vemdalsskalet sind es etwa 10 km in östliche Richtung. Die Straße trägt auch hier die Nummer 315.

Skidorf Vemdalsskalet

Vemdalsskalet ist ein modernes Skidorf. Im Winter sind zehn Lifte in Betrieb, und einer von ihnen läuft auch im Sommer für die Wanderer. Neben den Wanderern sind im Sommer viele Rentiere unterwegs. Deshalb verbarrikadiert sich das kleine Skidorf, damit die Tiere nicht in die Geschäfte trotten.

Die Touristeninformation findet Ihr am Torget von Vemdalsskalet. Eine nette Mitarbeiterin berichtet mir bei meinem Besuch im Juli 2019 von Deutschen, die dort Urlaub machen. In der Tat, ich sehe deutsche Autos auf dem Parkplatz.

Auf dem Torget sind für Kinder Parcours aufgebaut, auch ein Feld für Minitennis. Alles ist sehr nett gemacht. Weitere Hotels und ein neues Vandrarhem (Hostel) sind im Bau. Überdies gibt es mehrere Anlagen mit komfortablen Ferienwohnungen.

Vemdalsskalet gehört zum SkiStar-Konzern und ist entsprechend modern. Alles hat hohen Standard. Die Lifte sind meist aus Österreich (wo SkiStar ja auch aktiv ist). Die beiden Berge links und rechts der Straße sind rund 950 m hoch: Hovdefjället und Skalsfjället. Hier geht es fast nur um Ski alpin, nicht um Skilanglauf.

Aber die Sommersaison wird wohl immer wichtiger, zumindest im Skidorf Vemdalsskalet. 16 Wanderwege werden angeboten. Eine Wanderkarte gibt es in der Touristeninformation zu kaufen. Auf den Wanderungen kann man Gebirgsbäche, Wasserfälle, Almhütten und Berggipfel besuchen.

Überdies stehen Mountainbiking und Trailrunning auf dem Programm.

Destination Vemdalen besteht aus drei Skigebieten

Zur Destination gehören neben Vemdalsskalet noch zwei weitere Skigebiete: Björnrike (11 Lifte, 16 Pisten) und Klövsjö-Storhogna (14 Lifte, 21 Pisten). Letzteres behandeln wir getrennt, weil es nicht zum Ort Vemdalen in Härjedalen, sondern zur Gemeinde Berg in Jämtland gehört. Vermarktet werden aber alle drei zusammen.

Karte

Ich habe für Euch eine Karte bei Google Maps angefertigt.

Mehr Infos

www.vemdalen.se


  Hotels in Vemdalen

Jetzt buchen:  Hotels, Hostels, B&Bs in Vemdalen


Bilder von Vemdalen

Vemdalen

Vemdalen

Vemdalen

Vemdalen

Vemdalen

Hier kaufen nicht nur Angler ein: Ekbergs Fiske & Fritid

Björnrike Alpin, Vemdalen

Björnrike Alpin liegt einige Kilometer südlich von Vemdalen an der Straße Richtung Vemhån

Vemdalen

Hier geht’s in die Berge: Straße 315 von Vemdalen Richtung Vemdalsskalet

Bilder von Vemdalsskalet

Vemdalsskalet, Vemdalen

Vemdalsskalet, Vemdalen

Vemdalsskalet, Vemdalen

Skaletes Torg

Vemdalsskalet, Vemdalen

Vemdalsskalet, Vemdalen

Vemdalsskalet, Vemdalen

Vemdalsskalet, Vemdalen

Skalets Torg: Gäste sind willkommen, Rentiere müssen draußen bleiben